Südafrika

Entdecken Sie die multikulturelle Metropole Kapstadt, die faszinierende Tierwelt des Kruger National Parks und die atemberaubenden Landschaften der Garden Route!

Südafrika: Reisen, Angebote & Tipps für Ihren Traumurlaub

Südafrika ist ein äußerst beliebtes Reiseland, da es mit seiner landschaftlichen Vielfalt und artenreichen Tierwelt unglaublich viel zu bieten hat. In nur einem Land findet man raue Wüstenebenen, schier endlose Savannen, dramatische Gebirgszüge, tiefe Schluchten und malerische Küstenabschnitte, an denen sogar zwei Weltmeere aufeinandertreffen. Hinzu kommt die Megadiversität der endemischen Flora und vor allem der Fauna.

Egal, ob die Big 5 (Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Geparden), Giraffen, Antilopen, Hyänen, Schildkröten, Wale, Weiße Haie oder zahlreiche andere Lebewesen, während einer Südafrika-Reise wird man mit Garantie einige dieser faszinierenden Tiere in freier Wildbahn sehen. Nicht umsonst hat die UNESCO mehrere Gebiete des Landes offiziell zum Welterbe erklärt.

Aber auch die freundlichen Menschen und ihre vielseitige Kultur ziehen die meisten Reisenden in ihren Bann. In der faszinierenden 'Rainbow Nation' (auf Deutsch: Regenbogennation) trifft man nämlich einen bunten Mix aus Nationalitäten aus aller Welt an. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, diesen Schmelztiegel der Kulturen zu erleben und für eine gewisse Zeit lang, ein Teil davon zu werden!

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören sowohl die Städte Kapstadt, Johannesburg und Durban als auch der Kruger National Park, das Kap der Guten Hoffnung und die malerisch gelegenen Weinregionen.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen guten Überblick über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und die besten Aktivitäten. Weiterhin haben wir zusammenfassende Informationen zu organisatorischen Angelegenheiten bereitgestellt, wie Klima, Visum, Sicherheit, Gesundheit oder Transportmöglichkeiten.

Stöbern Sie in unserem tollen Angebotssortiment und nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, falls Sie Fragen zu unseren Südafrika-Reisen, Kombinationsreisen mit Namibia, Botswana, Mauritius etc. oder zu bestimmten Reisebausteinen haben. Gerne sind wir Ihnen bei der Zusammenstellung Ihres Traumurlaubs behilflich.

Zum Karte benutzen, bitte klicken

Südafrika Karte

x
Zum Karte benutzen, bitte klicken

Weltansicht Südafrika

x
Inhaltsverzeichnis

Alle Südafrika Reisen & Reisebausteine

Über unsere praktische Angebotssuche finden Sie viele tolle Reisen (z. B. Rundreisen, Mietwagenreisen, Bahnreisen etc.) und Reisebausteine (z. B. alle Mietfahrzeug-Typen, Unterkünfte, Tagesausflüge etc.) auf einen Blick. Hier können Sie Ihren Südafrika-Urlaub ganz unkompliziert von zu Hause aus nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wenn Sie eine Änderung beziehungsweise Individualisierung einer der hier aufgeführten Reisen wünschen oder einen bestimmten Reisebaustein vermissen, der nicht in unserer Suche aufgeführt ist, so zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Titel
Preis
Destination
Tage

Länderinfos: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Wegen der ereignisreichen Geschichte, die in direkter Verbindung mit vielen Einwanderern aus verschiedenen Teilen Europas und Asiens steht, hat sich eine besonders vielseitige und multikulturelle Gesellschaft entwickelt, die nicht umsonst den Spitznamen Regenbogennation trägt. Südafrika weist eine Einwohnerzahl von über 60 Millionen auf. Davon sind etwa 80 % den schwarzen Südafrikanern und 20 % den Europäern, Asiaten sowie den sogenannten ‚Coloureds‘ (auf Deutsch: Mischlinge) zuzuordnen. Dass an der Südspitze des Kontinents so viele Kulturen aufeinandertreffen, erkennt man unter anderem an den elf Amtssprachen des Landes. Hierbei handelt es sich im globalen Vergleich sogar um die vierthöchste Anzahl an offiziell anerkannten Sprachen in nur einem Land.

Folgend finden Sie unsere Übersicht zu den wichtigsten Daten und Fakten Südafrikas:

Kontinent
  • Afrika
Hauptstädte
  • Kapstadt (legislative / Sitz des Parlaments)
  • Pretoria (administrative / Sitz der Regierung)
  • Bloemfontein (judikative / Sitz des Obersten Berufungsgerichts)
Einwohnerzahl
  • ca. 60.000.000
Fläche
  • ca. 1.220.000 km² (etwa 3,5-mal so groß wie Deutschland)
Zeitzone
  • UTC+2 & UTC+3 auf den Marion- & Prince Edward Islands (je nach Jahreszeit 0 bis 2 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Südafrikanischer Rand (ZAR oder R)
  • 1 € = ca. 20 ZAR

Hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Kontinent
  • Afrika
Hauptstädte
  • Kapstadt (Legislative / Sitz des Parlaments)
  • Pretoria (Administrative / Sitz der Regierung)
  • Bloemfontein (Judikative / Sitz des Obersten Berufungsgerichts)
Einwohnerzahl
  • ca. 60.000.000
Fläche
  • ca. 1.220.000 km² (etwa 3,5-mal so groß wie Deutschland)
Zeitzone
  • UTC+2 & UTC+3 auf den Marion- & Prince Edward Islands (je nach Jahreszeit 0 bis 2 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Südafrikanischer Rand (ZAR oder R)
  • 1 € = ca. 20 ZAR

Hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Amtssprachen
  • (isi)Zulu
  • (isi)Xhosa
  • Afrikaans
  • Englisch
  • 7 weitere Bantu-Sprachen
Religionen
  • Christentum (ca. 80 %)
  • Konfessionslose (ca. 10 %)
  • Islam (ca. 1,5 %)
  • Hinduismus (ca. 1 %)
  • afrikanische Religionen
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Parlamentarische Republik mit einer Mehrparteiendemokratie mit 3 Einflussbereichen: lokal, provinziell & national
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 70 % des BIP / besonders Telekommunikation, IT & Tourismus)
  • Produktionsindustrie (ca. 25 % des BIP / besonders Automobilindustrie)
  • Agrarwirtschaft (ca. 5 % des BIP) & Bergbau (besonders Platin, Gold & Chrom)
Human Development Index
  • 0,7 (etwa Platz 110)
Amtssprachen
  • (isi)Zulu
  • (isi)Xhosa
  • Afrikaans
  • Englisch
  • 7 weitere Bantu-Sprachen
Religionen
  • Christentum (ca. 80 %)
  • Konfessionslose (ca. 10 %)
  • Islam (ca. 1,5 %)
  • Hinduismus (ca. 1 %)
  • afrikanische Religionen
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Parlamentarische Republik mit einer Mehrparteiendemokratie mit 3 Einflussbereichen: lokal, provinziell & national
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 70 % des BIP / besonders Telekommunikation, IT & Tourismus)
  • Produktionsindustrie (ca. 25 % des BIP / besonders Automobilindustrie)
  • Agrarwirtschaft (ca. 5 % des BIP) & Bergbau (besonders Platin, Gold & Chrom)
Human Development Index
  • 0,7 (etwa Platz 110)

Klima Südafrika

Frühling
September - November
Sommer
Dezember - Februar
Herbst
März - Mai
Winter
Juni - August

Klimazone

Warmgemäßigte Subtropen

Beste Reisezeit

das gesamte Jahr in Abhängigkeit von der Aktivität (zum Beispiel für Safaris von Juni bis Oktober/November)

Informationen zum Klima

Südafrikas warmgemäßigtes und subtropisches Klima ist wegen der großen Landfläche regional sehr variabel. Die Jahreszeiten sind denen in Europa entgegengesetzt. Im Süden sind der Indische Ozean und der Südatlantik ausschlaggebende Einflussfaktoren für das Klima. Der warme Algulhasstrom (Indischer Ozean) sorgt besonders im Osten für erhöhte Niederschläge, inkonstante Wetterverhältnisse und teilweise niedrigere Temperaturen. Der kalte Benguelastrom (Südatlantik) beeinflusst hingegen das Wetter im Westen. Sowohl im Westen als auch im Inland und im Norden befinden sich eher trockene Savannen und Wüsten.

Reisevorbereitung Südafrika: Visum, Gesundheit, Sicherheit & Co

Besuchervisum für Deutsche

Aufenthalte von bis zu 90 Tagen sind visafrei (siehe „Hinweis“ für weitere Informationen).

Hinweis: Bestimmte Nationalitäten (unter anderem Deutsche, Schweizer und Österreicher) sind von der Visumspflicht befreit und erhalten bei der Einreise ein kostenloses „Port of Entry Visa“, mit dem man für bis zu 90 Tage am Stück in Südafrika bleiben darf. Für längere Aufenthalte oder bestimmte Tätigkeiten sollte man jedoch im Voraus ein kostenpflichtiges Visum bei der südafrikanischen Botschaft (Webseite) beantragen.

Gültigkeit & Anforderungen Reisepass

Der Reisepass muss mindestens 30 Tage nach dem Tag der Ausreise gültig sein und zudem mindestens 2 freie Seiten besitzen.

Besondere Bedingungen

Der Nachweis der Aus- beziehungsweise der Rückreise ist erforderlich.

Impfungen

Es werden keine Pflichtimpfungen (außer gegebenenfalls Gelbfieber) vorgeschrieben, sondern lediglich die Standardimpfungen sowie Vakzine gegen Hepatitis A und B empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten sollten Sie zudem eine Immunisierung gegen Tollwut in Betracht ziehen.

Krankheiten

Afrikanisches Zeckenbissfieber, Chikungunya-Fieber, Durchfallerkrankungen (auch Cholera), Grippeviren, Hantavirus, HIV/AIDS, Krim-Kongo-Fieber, Leptospirose, Malaria, Rift-Valley-Fieber, Schistosomiasis/Bilharziose & Tuberkulose

Hinweis: Bei den hier aufgeführten Krankheiten handelt es sich um eine ausführliche Auflistung der meisten, bekanntesten und relevantesten Viren sowie Infektionen des entsprechenden Landes. Einige kommen häufig vor (z. B. Durchfall), andere sind sehr selten (z. B. Ebola Virus) oder es besteht nur ein geringes Risiko einer Ansteckung (z. B. Hepatitis E). Wir möchten an dieser Stelle lediglich über potenzielle Gefahren aufklären. Es ist empfehlenswert, sich vor der Reise genau darüber zu informieren, welche Krankheiten tatsächlich ein Risiko für Sie darstellen könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit vielen der hier aufgeführten Erregern ist für normale Reisende äußerst gering.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung der privaten Einrichtungen in den Städten ist generell als gut, in den staatlichen Einrichtungen hingegen eher als mittelmäßig einzustufen. Außerhalb der Städte kann es zu Engpässen bei der Versorgung mit verschiedenen Dingen und zu einem Mangel an Fachpersonal kommen. Es wird empfohlen, eine gute Krankenversicherung mit Rückholung für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts abzuschließen.

Sicherheit

Hinweis: Südafrika ist generell ein sicheres Reiseland, in dem jedoch eine erhöhte Kriminalitätsrate zu verzeichnen ist, die sich insbesondere auf die größeren Städte bezieht. Allerdings sind auch wichtige touristische Destinationen betroffen, wie beispielsweise der Kruger National Park. Einer der Gründe hierfür liegt in der großen sozialen Ungleichheit, die immer wieder zu Konflikten führt. Reisende sollten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Diebstahl, Einbruch (Unterkünfte und Fahrzeuge), Raubüberfall, K.-o.-Tropfen und Kreditkartenbetrug treffen. Hierzu gehört auch, sich nicht während der Dunkelheit allein fortzubewegen und nicht die Armutsviertel aufzusuchen. Zu den natürlichen Gefahren gehören Brände während starker Trockenzeiten, Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen und gefährliche Strömungen im Meer. Ebenfalls sollte man sich umsichtig bei Begegnungen mit Wildtieren verhalten.

Bei den hier aufgeführten Sicherheitshinweisen handelt es sich um eventuelle Risiken, die jedoch nicht zwangsläufig eine akute Gefahr darstellen. Wir bewerten die Sicherheit mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr unsicher) bis 5 (sehr sicher).

Reisen als Frau allein

Hinweis: Die Herausforderung für allein reisende Frauen bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr schwierig) bis 5 (sehr einfach). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Natürlich variiert dieser je nach Reiseerfahrung, Charakter und Alter der einzelnen Person.

Reisen mit Kindern

Hinweis: Das Thema „Reisen mit Kindern“ bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (nicht familiengerecht) bis 5 (sehr familiengerecht). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit, der Infrastruktur und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Dieser variiert natürlich je nach Reiseerfahrung der Eltern, Alter der Kinder und Flexibilität der Familie.

LGBTQI

Hinweis: Es existiert wenig Diskriminierung, es gibt Antidiskriminierungsgesetze, gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen sind legal, gleichgeschlechtliche Beziehungen werden anerkannt, Adoption ist erlaubt und die Änderung des rechtlichen Geschlechts ist zulässig.

Das Thema LGBTQI bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (keine Akzeptanz) bis 5 (sehr hohe Akzeptanz). Den Grad der Akzeptanz versuchen wir bestmöglich anhand der aktuellen Gesetzeslage und der Aufgeschlossenheit der Bevölkerung des betreffenden Landes abzuschätzen.

Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist erforderlich und nur zusammen mit der europäischen Fahrerlaubnis gültig.

Linksverkehr

ja

Durchschnittspreise in Südafrika im Vergleich zu Deutschland

Essen in Restaurant:
günstiger
Bier in Kneipe:
günstiger
Supermärkte:
günstiger
Taxi, Bus & Bahn:
günstiger
Unterkünfte:
günstiger

Top Highlights & Aktivitäten

Top 5 Städte & Orte

Kapstadt
  • eine der wohl schönsten & lebenswertesten Städte der Welt, die jährlich unzählige internationale Touristen in ihren Bann zieht
Johannesburg
  • größte Stadt Südafrikas, die für ihre vielen interessanten Museen bekannt ist & als Ausgangspunkt in den Kruger National Park dient
Durban
  • populäre Millionenstadt, die aufgrund ihrer zahlreichen Sandstrände am Indischen Ozean auch als "Surf City" bezeichnet wird
Pretoria
  • Verwaltungshauptstadt Südafrikas, die sich durch ihre zahlreichen Museen, Regierungsgebäude, Parks & Universitäten auszeichnet
Port Elizabeth
  • Hafenstadt mit Stränden, viktorianischen Gebäuden & dem Donkin Heritage Trail, die an der für das "Whale-Watching" bekannten Algoa Bay liegt

Top 5 Natur

Kruger National Park
  • weltbekanntes Naturschutzgebiet & eines der größten Wildschutzareale des Kontinents, in dem neben den Big 5 auch weitere markante Tiere Afrikas beheimatet sind
Kgalagadi Transfrontier Park
  • grenzüberschreitendes Naturschutzgebiet in der Kalahariwüste, das als einer der schönsten Nationalparks in Südafrika gilt
Addo Elephant National Park
  • neben den sieben verschiedenen Vegetationszonen befinden sich hier auch Afrikas Big 7: Elefanten, Nashörner, Löwen, Büffel, Leoparden, Wale & Weiße Haie
Table Mountain National Park
  • populäres Naturschutzgebiet bei Kapstadt mit tollen Aussichten, langen Stränden, hervorragenden Wanderwegen & einem unvergleichlichen Panorama
Blyde River Canyon Nature Reserve
  • Naturschutzgebiet im Nordosten Südafrikas mit beeindruckenden Landschaften entlang der Drakensberge & dem drittgrößten Canyon der Welt

Top 5 Aktivitäten

Wildtier-Safaris
  • zum Beispiel im beeindruckenden Kruger National Park
Stadtrundfahrten
  • zum Beispiel durch das malerische Kapstadt
Landschaftsflüge
  • zum Beispiel mit dem Heißluftballon bei Sonnenaufgang
Roadtrip
  • zum Beispiel mit dem Mietwagen entlang der Garden Route
Whale Watching
  • Walbeobachtungstouren bei Hermanus

Top 5 Essen

Bobotie (Nationalgericht)
  • Hackfleisch-Auflauf mit Trockenfrüchten
Fleisch vom Braai
  • traditionelles südafrikanisches Barbecue
Biltong
  • gewürztes Trockenfleisch
Melktert
  • südafrikanisches „Pastel de Nata“ mit Zimt
Bunny Chow
  • mit Curry gefülltes Brötchen
Bobotie

Wichtige Infos & wertvolle Tipps

Wildtiere

Informieren Sie sich über Gesetze und Verhaltensweisen bezüglich der Wildtiere, um Fehlverhalten zu vermeiden.

Geführte Touren

Geführte Touren bieten gerade in Südafrika einige Vorteile. Beispielsweise kann man unsichere Regionen oder Stadtteile besichtigen und beim Besuch kultureller Stätten ein tieferes Verständnis entwickeln.

Bargeld

Haben Sie immer ausreichend Bargeld dabei, falls Kreditkarten nicht akzeptiert werden und um Trinkgelder in Restaurants, beim Parken oder beim Tanken geben zu können.

Kulturen

Da man in Südafrika auf sehr viele unterschiedliche Kulturen trifft, sollte man stets respektvoll sein, unsensible Sprache oder Gestiken vermeiden, nur mit Einverständnis fotografieren und sich an eventuelle Kleiderordnungen halten.

Kleidung

Südafrika ist ein sehr großes Land mit verschiedenen klimatischen Bedingungen, weshalb man Kleidung für jedes Wetter im Gepäck haben sollte.

Malaria

Erwägen Sie vorbeugende Maßnahmen gegen Malaria, wenn Sie Gebiete mit einem hohen Malariarisiko besuchen.

Risiken

Seien Sie sich der potenziellen Risiken in Bezug auf die Kriminalität, die aktuelle politische Situation und soziale Unruhen im Land bewusst.

Fazit zu einer Südafrika-Reise

Südafrika ist ideal für naturverbundene, aufgeschlossene und kulturell interessierte Menschen, die am liebsten gleich alles miteinander kombinieren. Man muss kein erfahrener Abenteurer sein, um das Land der Regenbogennation zu bereisen. Unter Berücksichtigung der Reiseroute und beim Buchen einer organisierten Rundreise ist Südafrika das perfekte Anfänger-Ziel für zukünftige Afrika-Fans. Natürlich kommen aber auch Individualurlauber und Afrika erprobte Reisende auf ihre Kosten. Mit einem Mietfahrzeug gelangt man ganz flexibel in die abgelegensten Regionen und kann hier neue persönliche Grenzen austesten. Ebenfalls werden sich Familien wohlfühlen, wenn sie an einer komfortablen Zugreise mit eigenem Abteil teilnehmen oder mit einem Wohnmobil auf den zahlreichen sicheren Campingplätzen die Natur erkunden. Egal, welche individuellen Wünsche Sie haben, wir unterstützen Sie gerne bei der Verwirklichung Ihrer Traumreise nach Südafrika!

Bildergalerie:
Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

1

Ihr Reisewunsch

2

Ihre Kontaktdaten

3

Anfrage absenden

Unser Team

Wir beraten Sie persönlich & individuell!