Sri Lanka

Entdecken Sie Sri Lanka mit seinen malerischen Teeplantagen, grünen Gebirgslandschaften, traumhaften Palmenstränden, buddhistischen Tempeln und der artenreichen Tierwelt!

Sri Lanka: Tolle Reisen, Angebote & Insider-Tipps

Sri Lanka liegt südöstlich von Indien und wird folglich vom Indischen Ozean umschlossen. Der Inselstaat verfügt über eine lange Historie, die sowohl von seinen buddhistischen Wurzeln als auch von seiner kolonialen Vergangenheit geprägt wurde. Die Menschen in Sri Lanka sind sehr religiös, freundlich und hilfsbereit.

Unter anderem machen die zahlreichen Highlights diese Destination zu einem Muss für jeden Asienliebhaber. Die antike Stadt Anuradhapura und die atemberaubenden Strände von Mirissa sind nur zwei Beispiele für die top Sehenswürdigkeiten Sri Lankas. Während Tierfreunde die Naturschutzgebiete ausgiebig erkunden können, um Elefanten, Leoparden und andere exotische Lebewesen zu beobachten, haben geschichtsinteressierte Touristen die Möglichkeit, die historischen Stätten zu besichtigen.

Ebenfalls bietet Sri Lanka seinen Gästen eine breite Palette an spannenden Unternehmungen an. Zu den beliebten Aktivitäten gehören Surfen, Wandern und das Erkunden der Teeplantagen im malerischen Bergland. Der Inselstaat ist außerdem für seine bunten Feste bekannt. Eine der populärsten Veranstaltungen ist die Kandy Esala Perahera, eine große Prozession, die jeden August in der Stadt Kandy stattfindet.

Insgesamt ist das abwechslungsreiche Sri Lanka ein faszinierendes Reiseziel, das Ihnen eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und Natur bietet. Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal in dieses Land reisen oder bereits mehrfach hier waren, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Um einen ersten authentischen Eindruck zu erhalten, finden Sie auf dieser Übersichtsseite viele schöne Bilder, wichtige Informationen und attraktive Angebote für eine unvergessliche Reise nach Sri Lanka. Bei Interesse an den Reisebausteinen, einer individuellen Reise oder an einer Kombinationsreise mit den Malediven und/oder Indien können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot und beraten Sie bezüglich Ihres Traumurlaubs.

Zum Karte benutzen, bitte klicken

Sri Lanka Karte

x
Zum Karte benutzen, bitte klicken

Weltansicht Sri Lanka

x
Inhaltsverzeichnis

Alle Sri Lanka Reisen & Reisebausteine

Über unsere praktische Angebotssuche finden Sie tolle Rundreisen auf einen Blick. Hier können Sie Ihren Urlaub auf Sri Lanka ganz unkompliziert von zu Hause aus nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wenn Sie eine Änderung beziehungsweise Individualisierung einer der hier aufgeführten Reisen wünschen oder einen bestimmten Reisebaustein vermissen, der nicht in unserer Suche aufgeführt ist, so zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Titel
Preis
Destination
Tage

Länderinfos: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Kontinent
  • Asien
Hauptstadt
  • Colombo (Exekutive & Judikative)

  • Sri Jayewardenepura Kotte (Legislative & Sitz des Parlaments)

Einwohnerzahl
  • ca. 22.000.000
Fläche
  • ca. 65.600 km² (etwa doppelt so groß wie Belgien)
Zeitzone
  • UTC+5:30 (je nach Jahreszeit 3,5 bis 4,5 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Sri-Lanka-Rupie (LKR, S.L.Re., Rs., රු oderரூ)
  • 1 € = ca. 300 LKR

hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Kontinent
  • Asien
Hauptstädte
  • Colombo (Exekutive & Judikative)

  • Sri Jayewardenepura Kotte (Legislative & Sitz des Parlaments)

Einwohnerzahl
  • ca. 22.000.000
Fläche
  • ca. 65.600 km² (etwa doppelt so groß wie Belgien)
Zeitzone
  • UTC+5:30 (je nach Jahreszeit 3,5 bis 4,5 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Sri-Lanka-Rupie (LKR, S.L.Re., Rs., රු oderரூ)
  • 1 € = ca. 300 LKR

hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Amtssprachen
  • Singhalesisch
  • Tamil
Religionen
  • Buddhismus (ca. 70 %)
  • Hinduismus (> 10 %)
  • Islam (< 10 %)
  • Christentum (ca. 7 %)
  • Bahaitum
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Semipräsidentielle Republik (Einheitsstaat)
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 60 % des BIP / Tourismus ist bedeutend)
  • Produktionsindustrie (ca. 25 % des BIP / besonders Textilien)
  • Agrarwirtschaft (ca. 10 % des BIP / viel Tee)
  • Bergbau
Human Development Index
  • 0,782 (etwa Platz 73)
Amtssprachen
  • Singhalesisch
  • Tamil
Religionen
  • Buddhismus (ca. 70 %)
  • Hinduismus (> 10 %)
  • Islam (< 10 %)
  • Christentum (ca. 7 %)
  • Bahaitum
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Semipräsidentielle Republik (Einheitsstaat)
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 60 % des BIP / Tourismus ist bedeutend)
  • Produktionsindustrie (ca. 25 % des BIP / besonders Textilien)
  • Agrarwirtschaft (ca. 10 % des BIP / viel Tee)
  • Bergbau
Human Development Index
  • 0,782 (etwa Platz 73)

Klima Sri Lanka

Südwestmonsun
Mai – September
Nordostmonsun
Oktober – April

Klimazone

Tropen

Beste Reisezeit

Norden & Osten: Mai bis September
Südwesten: Oktober bis April (Januar und Februar sind am kühlsten)

Informationen zum Klima

Generell herrscht in Sri Lanka ein tropisches Monsunklima vor. Die Niederschlagsmengen hängen von den Monsun-Winden des Indischen Ozeans, vom Golf von Bengalen und vom Gebirge ab. Der Südwesten ist immerfeucht. Der Norden, der Osten sowie der Südosten sind deutlich trockener. Von Mai bis September sorgt der Südwestmonsun für sehr viele Niederschläge am Lee des Gebirges, also im Westen und im Südwesten. Von Oktober bis April bringt der Nordostmonsun mäßige Niederschläge in den Norden und in den Osten. Darüber hinaus besteht im Mai, im Oktober und im November die Gefahr von Zyklonen.

Reisevorbereitung Sri Lanka: Visum, Gesundheit, Sicherheit & Co

Besuchervisum für Deutsche

Es ist die Beantragung eines Visums im Voraus (ETA) oder bei der Ankunft („visa on arrival“) notwendig. Je nach Aufenthaltsgenehmigung darf man einmal oder mehrmals einreisen und bis zu 30 oder 210 Tage in Sri Lanka bleiben (siehe „Hinweis“ für weitere Informationen).

Hinweis: Für eine Fernreise nach Sri-Lanka ist ein kostenpflichtiges Visum notwendig. Dieses kann man entweder bei der Ankunft am Flughafen als „visa on arrival“ oder im Voraus online als „Electronic Travel Authorization (ETA)“ (Webseite) beantragen. Die Visa berechtigen entweder zur ein- oder zur mehrmaligen Einreise mit einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen. Diese kann zweimal um jeweils 90 Tage verlängert werden, was eine maximale Gesamtaufenthaltsdauer von 210 Tagen ergibt. Es wird empfohlen, die ETA im Voraus zu beantragen.

Gültigkeit & Anforderungen Reisepass

Der Reisepass muss mindestens 6 Monate bei der Einreise gültig sein und wenigstens eine Seite Platz für die Ein- sowie die Ausreisestempel besitzen.

Besondere Bedingungen

Es sind Nachweise über die Aus- beziehungsweise die Rückreise und über ausreichend finanzielle Mittel erforderlich. Weiterhin ist es überaus wichtig, keinerlei Fehler bei den Angaben im Antrag für das Visum zu machen.

Impfungen

Es werden keine Pflichtimpfungen (außer gegebenenfalls Gelbfieber) vorgeschrieben, sondern lediglich die Standardimpfungen sowie Vakzine gegen Hepatitis A und B empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten sollten Sie zudem Immunisierungen gegen Dengue-Fieber, Japanische Enzephalitis, Tollwut und Typhus in Betracht ziehen.

Krankheiten

Chikungunya-Fieber, Dengue-Fieber, Durchfallerkrankungen, Grippe-Viren, Hantavirus, HIV/AIDS, Japanische Enzephalitis, Leishmaniose, Leptospirose, Tollwut, Tuberkulose & Typhus

Hinweis: Bei den hier aufgeführten Krankheiten handelt es sich um eine ausführliche Auflistung der meisten, bekanntesten und relevantesten Viren sowie Infektionen des entsprechenden Landes. Einige kommen häufig vor (z. B. Durchfall), andere sind sehr selten (z. B. Ebola Virus) oder es besteht nur ein geringes Risiko einer Ansteckung (z. B. Hepatitis E). Wir möchten an dieser Stelle lediglich über potenzielle Gefahren aufklären. Es ist empfehlenswert, sich vor der Reise genau darüber zu informieren, welche Krankheiten tatsächlich ein Risiko für Sie darstellen könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit vielen der hier aufgeführten Erregern ist für normale Reisende äußerst gering.

Medizinische Versorgung

Es wird empfohlen, eine gute Krankenversicherung mit Rückholung für die gesamte Dauer Ihrer Sri Lanka-Reise abzuschließen.

Hinweis: Die medizinische Versorgung in Sri Lanka variiert in den privaten Einrichtungen der Großstädte und Touristenregionen. Der Standard hier reicht von sehr gut bis mittelmäßig. In den staatlichen Institutionen und auf dem Land ist sie teilweise schlecht. Weiterhin sollte man eine ordentlich ausgestattete Reiseapotheke mitnehmen, da es zu Engpässen bei der Versorgung mit Medikamenten und anderen Dingen kommen kann.

Sicherheit

Hinweis: Sri Lanka ist ein relativ sicheres Reise-Land, in dem es jedoch in der Vergangenheit zu Unruhen kam. Es besteht die Möglichkeit von Konflikten bei zunehmenden Versorgungsengpässen und bei Spannungen zwischen den Glaubensgemeinschaften. Außerdem wurden sehr selten Belästigungen gemeldet, weshalb allein reisende Frauen erhöhte Vorsicht walten lassen und sich entsprechend bedeckt kleiden sollten. Darüber hinaus wird dazu geraten, im Norden von Sri Lanka nicht von den festen Wegen abzugehen, da sich dort teilweise noch nicht explodierte Sprengkörper vom Bürgerkrieg befinden. Normalerweise sind diese Gebiete jedoch gekennzeichnet. Natürliche Gefahren bestehen durch mögliche Meeresströmungen, starke Niederschläge, Tropenstürme und seismische Aktivität.

Bei den hier aufgeführten Sicherheitshinweisen handelt es sich um eventuelle Risiken, die jedoch nicht zwangsläufig eine akute Gefahr darstellen. Wir bewerten die Sicherheit mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr unsicher) bis 5 (sehr sicher).

Reisen als Frau allein

Hinweis: Bei der Polizei in Sri Lanka werden sehr selten, aber dennoch gelegentliche Zwischenfälle wegen Belästigung gemeldet. Als allein reisende Frau sollte man sich aus diesem Grund entsprechend kleiden (bedeckt und nicht körperbetont), nicht im Dunkeln ohne Begleitung unterwegs sein, in Bezug auf Alkohol stets nüchtern bleiben und immer ein Auge auf seine Getränke halten.

Die Herausforderung für allein reisende Frauen bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr schwierig) bis 5 (sehr einfach). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Natürlich variiert dieser je nach Reiseerfahrung, Charakter und Alter der einzelnen Person.

Reisen mit Kindern

Hinweis: Das Thema „Reisen mit Kindern“ bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (nicht familiengerecht) bis 5 (sehr familiengerecht). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise der Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit, der Infrastruktur und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Dieser variiert natürlich je nach Reiseerfahrung der Eltern, Alter der Kinder und Flexibilität der Familie.

LGBTQI

Hinweis: Gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen sind illegal und werden strafrechtlich mit bis zu 10 Jahren Haft bestraft. Dies wird normalerweise jedoch nicht umgesetzt und die Legalisierung wurde bereits vorgeschlagen. Derzeit existieren keine speziellen Antidiskriminierungsgesetze, aber in der Verfassung wird die Diskriminierung wegen Geschlecht und Sexualität generell untersagt. Gleichgeschlechtliche Beziehungen werden aktuelle nicht anerkannt. Die Änderung des rechtlichen Geschlechts ist in offiziellen Dokumenten möglich, wenn zahlreiche bürokratische Bedingungen erfüllt werden.

Das Thema LGBTQI bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (keine Akzeptanz) bis 5 (sehr hohe Akzeptanz). Den Grad der Akzeptanz versuchen wir bestmöglich anhand der aktuellen Gesetzeslage und der Aufgeschlossenheit der Bevölkerung des betreffenden Landes abzuschätzen.

Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist erforderlich und nur zusammen mit dem europäischen Führerschein gültig. Darüber hinaus benötigt man ein sogenanntes „Sri Lankan Recognition Permit“, das bei der „Automobile Association of Ceylon“ beantragt werden muss.

Linksverkehr

ja

Durchschnittspreise in Sri Lanka im Vergleich zu Deutschland

Essen in Restaurant:
günstiger
Bier in Kneipe:
günstiger
Supermärkte:
günstiger
Taxi, Bus & Bahn:
günstiger
Unterkünfte:
günstiger

Top Highlights & Aktivitäten

Top 5 Städte & Orte

Colombo
  • de facto Hauptstadt von Sri Lanka mit wichtigem Handelshafen & vielen Sehenswürdigkeiten
Kandy
  • bekannt für eine malerische Lage im Hochland, zahlreiche Teeplantagen, artenreiche Regenwälder, den Kandy-See & buddhistische Tempel
Galle (Galle Fort)
  • bekannt für das im 16. Jahrhundert von den Portugiesen erbaute & den Holländern fertiggestellte Fort
Nuwara Eliya
  • hügelige Teeplantagen & eine malerische Natur prägen diesen in den Bergen gelegenen Ort
Negombo
  • nördlich von Colombo liegende Stadt am Meer mit vielen historischen Bauten

Top 5 Natur

Sri Pada (Adam's Peak)
  • höchster Berg von Sri Lanka mit 2.243 Metern & einem Buddha-Fußabdruck
Horton-Plains-Nationalpark
  • bewaldete Berge, Wanderwege, Samba-Hirsche, die Felsformation „World's End“ & der Wasserfall „Baker's Falls“
Yala-Nationalpark
  • Naturschutzgebiet mit Leoparden, Elefanten, Büffeln & anderen Tieren
Ella
  • Ella Rock & Zugfahrten über die Nine Arches Bridge
Elefanten
  • zum Beispiel in den Naturschutzgebieten der Orte Udawalawe & Minneriya

Top 5 Aktivitäten

Besichtigungen des „Löwenfelsen“ Sigiriya
  • Monolith mit historischer Felsenfestung
Besuche der buddhistischen Höhlentempel von Dambulla
  • um die 80 Höhlentempel auf einer Fläche von über 2.000 Quadratmetern im Zentrum von Sri Lanka
Kulturelle Touren in Polonnaruwa
  • zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Ruinen der Stadt Polonnaruwa
Stadtführungen durch Kandy
  • mit Besichtigung des Zahntempels (Sri Dalada Maligawa) & des größten botanischen Gartens Asiens in Peradeniya
Ayurvedische Massagen & relaxen
  • zum Beispiel an den hübschen Stränden Ventura Beach, Mirissa Beach, Hikkaduwa Beach, Tangalle Beach & Goyambokka Beach

Top 5 Essen

Kukul Mas Curry (Nationalgericht)
  • würziges Curry mit Kokosmilch, Hähnchenfleisch & Reis
Appam/Hopper
  • knuspriger Pfannkuchen aus Reismehl, Kokosmilch & Ei in der Form eines Schälchens gebraten
Kottu Roti
  • gebratenes Gemisch aus geschnittenem Roti, Curry, Gewürzen, Gemüse, Eiern & eventuell auch Fleisch
Pol Sambol
  • scharfes & würziges Püree aus Kokosnuss, Schalotten, Chili, Limettensaft, Salz & getrocknetem Fisch
Kiribath
  • gekochter Reis-Kuchen mit Kokosmilch
Curry

Wichtige Infos & wertvolle Tipps

Versorgungsengpässe

Vor einer Fernreise nach Sri-Lanka sollte man unbedingt alle wichtigen Medikamente und andere Notwendigkeiten besorgen, da es in der Vergangenheit zu diversen Versorgungsengpässen kam. Auch Stromausfälle oder Einschränkungen beim Transport durch das Ausbleiben von Triebstoff sind nicht auszuschließen.

Geld

Haben Sie immer ausreichend Bargeld dabei, da die Option von Kartenzahlungen in Südostasien keine Selbstverständlichkeit ist. Um Kreditkartenbetrug vorzubeugen, ist es ratsam, kleinere Summen in bar zu begleichen und regelmäßig sein Konto zu überprüfen. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass man in Sri Lanka nur an zugelassenen Orten oder bei bestimmten Institutionen Geld wechseln darf. Hierzu gehören die großen Flughäfen, offizielle Banken und seriöse Hotels, die den Tausch mit einem Formular bestätigen müssen.

Buddha

Erweisen Sie der Kultur und Religion der Einheimischen immer Respekt. Bei Missachtung können erhebliche Strafen anfallen, die bis hin zur Inhaftierung reichen. Beispielsweise darf man sich nicht mit dem Rücken zu einer Buddha-Statue fotografieren lassen, die Füße auf Buddha richten oder Abbildungen von Buddha in Form von Kleidung oder Tätowierungen zeigen. Erkundigen Sie sich vor dem Fotografieren immer, ob dies erlaubt und erwünscht ist.

Kleidung

Beim Betreten von heiligen Stätten trägt man in Sri Lanka traditionell helle und lockere Kleidung, was jedoch kein Muss ist. Allerdings ist es verpflichtend, die Schultern zu bedecken und mindestens knielange Garderobe anzuhaben. Bikinis oder Badeshorts sollte man ausschließlich am Strand anziehen und sich beim Verlassen des Strandabschnittes immer etwas überziehen. Weiterhin ist lange, nicht körperbetonte und bedeckte Kleidung ratsam. Dies gilt vor allem außerhalb der großen Städte und touristischen Gebiete.

Begrüßung

Auf Ihrer Sri-Lanka-Reise können Sie den Einheimischen gegenüber Respekt zollen, wenn Sie die gängigen Formen der Begrüßung anwenden und ein paar einfache Worte in der Landessprache lernen. Für den Gruß drücken Sie beide Hände mit den Handflächen leicht gegeneinander, halten diese etwa auf Kinnhöhe und verbeugen Sie sich hierbei ganz leicht nach vorne. Die singhalesische Begrüßung lautet „Ayubowan“ und die tamilische „Vanakkam“. Verwenden Sie zudem nie nur die linke Hand, da diese als unrein gilt.

Sri Lanka Bildergalerie:
Tolle Eindrücke & Highlights

Erste Eindrücke im Video

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

1

Ihr Reisewunsch

2

Ihre Kontaktdaten

3

Anfrage absenden

Unser Team

Wir beraten Sie persönlich & individuell!