Simbabwe

Entdecken Sie Simbabwe mit seinen spektakulären Victoriafällen, dem Hwange National Park, dem Lake Kariba und den Eastern Highlands, ein echter Geheimtipp unter Afrika-Fans!

Simbabwe: Tolle Reisen, Angebote & Insider-Tipps

Der Binnenstaat Simbabwe liegt im Südosten Afrikas und grenzt an die Länder Botswana, Sambia, Mosambik und Südafrika an. Die unberührte Wildnis der Natur, die faszinierende Tierwelt, die traditionelle Lebensweise der Einheimischen und die beeindruckenden Landschaften sind nur ein paar der Gründe, warum Simbabwe als echter Geheimtipp unter Afrika-Fans angesehen wird.

Die Kultur des Landes wird sowohl von afrikanischen Bräuchen als auch von kolonialen Einflüssen geprägt. Simbabwes Einwohner sind warmherzig und gastfreundlich, was es den Besuchern relativ leicht macht, in Kontakt mit ihnen zu treten und das Land besser kennenzulernen.

Zu den Highlights in Simbabwe gehören die berühmten Victoriafälle, der Hwange National Park, der Lake Kariba, die Eastern Highlands und die antiken Ruinen von Great Zimbabwe, die einen Einblick in die spannende Geschichte des Landes bieten.

Als beliebteste Aktivitäten hingegen wären Safaris (mit Geländefahrzeugen oder Flugzeugen), Tierbeobachtungen, Fotografieren, Wanderungen, Bootsfahrten und Rundflüge mit einem Helikopter zu nennen.

Der Tourismus in Simbabwe hat sich zwar mittlerweile recht anständig weiterentwickelt, jedoch gibt es hierzulande glücklicherweise immer noch keinen Massentourismus, der das Reisen negativ beeinflussen würde.

Ganz gleich, ob Sie pulsierende Städte erkunden oder sich auf ein Safari-Abenteuer in die Naturschutzgebiete begeben möchten, dieses wunderschöne Land hat für jeden etwas im Angebot. Es ist kein Wunder, dass eine Reise nach Simbabwe selbst bei erfahrenen Afrika-Liebhabern stets einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Aufgrund der Nähe zu weiteren Top-Destinationen, ist es zudem empfehlenswert, einen erlebnisreichen Kombinationsurlaub mit beispielsweise Botswana in Betracht zu ziehen.

Auf dieser Übersichtsseite finden Sie tolle Angebote und nützliche Informationen, die Ihnen bei der Urlaubsplanung behilflich sein werden. Bei Fragen zu den verschiedenen Angeboten sowie bei der Buchung Ihrer Simbabwe-Reise stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zum Karte benutzen, bitte klicken

Simbabwe Karte

x
Zum Karte benutzen, bitte klicken

Weltansicht Simbabwe

x
Inhaltsverzeichnis

Alle Simbabwe Reisen & Reisebausteine im Überblick

Über unsere praktische Angebotssuche finden Sie viele tolle Reisen (z. B. Reisen inklusive Flug, Rundreisen, Mietwagenreisen, Camperreisen, Bahnreisen etc.) und Reisebausteine (z. B. alle Mietfahrzeug-Typen, mehrtägige Touren, Tagesausflüge etc.) auf einen Blick. Hier können Sie Ihren Simbabwe-Urlaub ganz unkompliziert von zu Hause aus nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wenn Sie eine Änderung beziehungsweise Individualisierung einer der hier aufgeführten Reisen wünschen oder einen bestimmten Reisebaustein vermissen, der nicht in unserer Suche aufgeführt ist, so zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Titel
Preis
Destination
Tage

Länderinfos: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Kontinent
  • Afrika
Hauptstadt
  • Harare

Einwohnerzahl
  • ca. 15.500.000
Fläche
  • 390.000 km² (etwas größer als Deutschland)
Zeitzone
  • UTC+2 (je nach Jahreszeit 0 bis 1 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Simbabwe-Dollar (ZWL oder ZWL$)

Hinweis: Seit einiger Zeit kommt es zu extremen Kursschwankungen beim Simbabwe-Dollar. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Kontinent
  • Afrika
Hauptstadt
  • Harare

Einwohnerzahl
  • ca. 15.500.000
Fläche
  • 390.000 km² (etwas größer als Deutschland)
Zeitzone
  • UTC+2 (je nach Jahreszeit 0 bis 1 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Simbabwe-Dollar (ZWL oder ZWL$)

Hinweis: Seit einiger Zeit kommt es zu extremen Kursschwankungen beim Simbabwe-Dollar. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Amtssprachen
  • Chewa
  • Chibarwe
  • Englisch
  • Gebärdensprache
  • Kalanga
  • Khoisan
  • Nambya
  • Ndau
  • Nord-Ndebele
  • Shangani
  • Shona
  • Sotho
  • Tonga
  • Tswana
  • Venda
  • Xhosa
Religionen
  • Christen (ca. 80 %)
  • Atheismus (ca. 10 %)
  • afrikanische Glaubenssysteme (ca. 5 %)
  • Islam (ca. 1 %)
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Präsidentielle Republik
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 65 % des BIP)
  • Produktionsindustrie (ca. 20 % des BIP)
  • Agrarwirtschaft (ca. 10 % des BIP)
  • Bergbau (besonders Platin & Lithium)
  • Präsidentielle Republik
Human Development Index
  • 0,593 (etwa Platz 146)
Amtssprachen
  • Chewa
  • Chibarwe
  • Englisch
  • Gebärdensprache
  • Kalanga
  • Khoisan
  • Nambya
  • Ndau
  • Nord-Ndebele
  • Shangani
  • Shona
  • Sotho
  • Tonga
  • Tswana
  • Venda
  • Xhosa
Religionen
  • Christen (ca. 80 %)
  • Atheismus (ca. 10 %)
  • afrikanische Glaubenssysteme (ca. 5 %)
  • Islam (ca. 1 %)
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Präsidentielle Republik
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 65 % des BIP)
  • Produktionsindustrie (ca. 20 % des BIP)
  • Agrarwirtschaft (ca. 10 % des BIP)
  • Bergbau (besonders Platin & Lithium)
Human Development Index
  • 0,593 (etwa Platz 146)

Klima Simbabwe

Kühle Trockenzeit
April – August
Heiße Trockenzeit
September – Oktober
Regenzeit
November – März

Klimazone

Subtropen bis Tropen

Beste Reisezeit

März/April bis Oktober

Informationen zum Klima

Simbabwe ist relativ hoch gelegen, weshalb die Temperaturen deutlich milder sind, als man es für diesen Breitengrad erwarten würde. Die beste Reisezeit ist abhängig von der gewünschten Destination. Ein Besuch der Victoria Falls lohnt sich besonders gegen Ende der Regenzeit, also im März und April. Für Wildtier-Safaris wäre hingegen die Trockenzeit empfehlenswert, wenn sich die Tiere um die übrigen Wasserreservoirs versammeln.

Reisevorbereitung Simbabwe: Visum, Gesundheit, Sicherheit & Co

Besuchervisum für Deutsche

Bei der Einreise erhält man ein Visum für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen (siehe „Hinweis“ für weitere Informationen).

Hinweis: Bei der Einreise über die offiziellen Flughäfen und Landesgrenzen erhält man ein Touristenvisum, mit dem man sich für bis zu 30 Tage am Stück in Simbabwe aufhalten darf. Bei Interesse an mehrmaligen Einreisen, Besuchen der Nachbarländer oder einer längeren Aufenthaltsdauer muss man in Kontakt mit der simbabwischen Einwanderungsbehörde in Harare treten, um rechtzeitig einen entsprechenden Antrag zu stellen (Webseite).

Gültigkeit & Anforderungen Reisepass

Der Reisepass muss mindestens 6 Monate bei der Einreise gültig sein und wenigstens eine freie Seite aufweisen.

Besondere Bedingungen

Es sind sowohl Nachweise für die geplante Aus- beziehungsweise Rückreise als auch über eine Unterkunft in Simbabwe erforderlich.

Impfungen

Es werden keine Pflichtimpfungen (außer gegebenenfalls Gelbfieber) vorgeschrieben, sondern lediglich die Standardimpfungen sowie Vakzine gegen Hepatitis A und B empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten sollten Sie zudem Immunisierungen gegen Tollwut und Typhus in Betracht ziehen.

Krankheiten

Afrikanische Schlafkrankheit, Afrikanisches Zeckenbissfieber, Chikungunya-Fieber, Dengue-Fieber, Durchfallerkrankungen (auch Cholera), Hantavirus, HIV/AIDS, Krim-Kongo-Fieber, Leptospirose, Malaria, Marburg-Fieber, Rift-Valley-Fieber, Schistosomiasis/Bilharziose & Tuberkulose

Hinweis: Bei den hier aufgeführten Krankheiten handelt es sich um eine ausführliche Auflistung der meisten, bekanntesten und relevantesten Viren sowie Infektionen des entsprechenden Landes. Einige kommen häufig vor (z. B. Durchfall), andere sind sehr selten (z. B. Ebola Virus) oder es besteht nur ein geringes Risiko einer Ansteckung (z. B. Hepatitis E). Wir möchten an dieser Stelle lediglich über potenzielle Gefahren aufklären. Es ist empfehlenswert, sich vor der Reise genau darüber zu informieren, welche Krankheiten tatsächlich ein Risiko für Sie darstellen könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit vielen der hier aufgeführten Erregern ist für normale Reisende äußerst gering.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung ist in wenigen privaten Kliniken in Harare relativ gut, ansonsten eher schlecht. Es wird empfohlen, eine gute Krankenversicherung mit Rückholung für die gesamte Dauer Ihrer Simbabwe-Reise abzuschließen.

Sicherheit

Hinweis: Simbabwe gilt als sicheres Reiseland. Seinen Sie auf Ihrer Simbabwe-Reise wegen der erhöhten Kriminalitätsrate in den Ballungszentren und an touristischen Orten besonders aufmerksam. Hier kann es besonders während der Dunkelheit zu Überfällen oder Taschendiebstahl kommen. Die problematische politische und wirtschaftliche Lage des Landes kann zu sozialen Unruhen führen. Darüber hinaus grenzt das Land an seismisch aktive Gebiete an und Überschwemmungen sind während der Regenzeit keine Seltenheit.

Bei den hier aufgeführten Sicherheitshinweisen handelt es sich um eventuelle Risiken, die jedoch nicht zwangsläufig eine akute Gefahr darstellen. Wir bewerten die Sicherheit mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr unsicher) bis 5 (sehr sicher).

Reisen als Frau allein

Hinweis: Allein reisende Frauen in Simbabwe ziehen oft viel Aufmerksamkeit auf sich, was zu unangenehmen Situationen führen kann.

Die Herausforderung für allein reisende Frauen bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr schwierig) bis 5 (sehr einfach). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Natürlich variiert dieser je nach Reiseerfahrung, Charakter und Alter der einzelnen Person.

Reisen mit Kindern

Hinweis: Bitte bedenken Sie, dass es für die Teilnahme an manchen Safaris und in einigen Lodges ein Mindestalter zu beachten gibt. Fragen Sie gerne bei uns nach, falls Sie eine Familienreise nach Simbabwe unternehmen möchten.

Das Thema „Reisen mit Kindern“ bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (nicht familiengerecht) bis 5 (sehr familiengerecht). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit, der Infrastruktur und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Dieser variiert natürlich je nach Reiseerfahrung der Eltern, Alter der Kinder und Flexibilität der Familie.

LGBTQI

Hinweis: Es kommt zu Diskriminierung, es existieren keine Antidiskriminierungsgesetze und gleichgeschlechtliche Beziehungen werden nicht anerkannt. Gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen sind illegal und werden strafrechtlich mit bis zu 14 Jahren Haft sowie mit Bußgeldern bestraft.

Das Thema LGBTQI bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (keine Akzeptanz) bis 5 (sehr hohe Akzeptanz). Den Grad der Akzeptanz versuchen wir bestmöglich anhand der aktuellen Gesetzeslage und der Aufgeschlossenheit der Bevölkerung des betreffenden Landes abzuschätzen.

Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist erforderlich und nur zusammen mit der europäischen Fahrerlaubnis gültig.

Linksverkehr

ja

Durchschnittspreise in Simbabwe im Vergleich zu Deutschland

Essen in Restaurant:
günstiger
Bier in Kneipe:
günstiger
Supermärkte:
günstiger
Taxi, Bus & Bahn:
günstiger
Unterkünfte:
günstiger

Top Highlights & Aktivitäten

Top 5 Städte & Orte

Harare
  • Hauptstadt & größte Stadt von Simbabwe mit vielen historischen Gebäuden, nationalen Museen & schönen Parkanlagen
Bulawayo
  • zweitgrößte Stadt des Landes im Südwesten & beliebtes Ziel bei Reisenden, mit zahlreichen Museen & einer guten touristischen Infrastruktur
Mutare
  • eine der größten Städte des Landes mit vielen Museen innerhalb des Stadtbereichs & Naturschutzgebieten in der Umgebung
Masvingo
  • Stadt im Südwesten des Landes, die als Ausgangsort zu den beiden Attraktionen Groß-Simbabwe (Ruinenstadt) & Lake Mutirikwe dient
Gweru
  • Stadt im Zentrum von Simbabwe mit markantem Uhrenturm (Boggie Clock) & Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Harare

Top 5 Natur

Victoria Falls
  • mit einer Breite von 1.708 Metern ist er einer der größten Wasserfälle der Welt & eines der sieben Naturwunder der Erde
Hwange National Park
  • größtes Naturschutzgebiet & Wildtierreservat von Sambia mit mehr als 100 Säugetierarten
Eastern Highlands
  • Gebirgszug im Osten des Landes & an der Grenze zu Mosambik mit dem 2.592 Meter hohen Inyangani, dem höchsten Berg Sambias
Matobo National Park
  • Matobo Hills mit Wildtieren, Felsformationen & Felskunst aus der Steinzeit
Chimanimani National Park
  • Gebirgszug im Osten des Landes & an der Grenze zu Mosambik mit dem 2.436 Meter hohen Monte Binga, dem zweithöchsten Berg von Simbabwe

Top 5 Aktivitäten

Wildtier-Safaris
  • zum Beispiel durch den Mana Pools National Park
Bootsfahrten
  • zum Beispiel auf dem Zambesi River
Kulturelle Touren
  • zum Beispiel zur historischen Ruinenstadt Groß-Simbabwe
Geführte Wanderungen
  • zum Beispiel zum Lake Kariba
Fotografie-Touren
  • zum Beispiel im Gonarezhou National Park mit den Chilojo Cliffs

Top 5 Essen

Kapenta & Sadza (Nationalgericht)
  • getrockneter Kapenta (Sardinenart) mit traditionellem Maisbrei
Huku Nedovi
  • Eintopf mit Hühnerfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Okra, anderen Gemüsesorten & gemahlenen Erdnüssen
Mazondo
  • Rinderfüße in würziger Soße
Muriwo Unedovi
  • Beilage aus Spinat & Erdnüssen
Nhope
  • Kürbissuppe mit Milch & Erdnüssen
Traditionelles Essen

Wichtige Infos & wertvolle Tipps

Bargeld

Versorgen Sie sich vor Ihrer Simbabwe-Reise mit ausreichend Bargeld, da seit der Einführung der Währung „Simbabwe Dollar“ im Jahr 2019 Bargeldknappheit herrscht. Der US-Dollar wird derzeit noch in größeren Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Ebenfalls kann man nicht überall mit Kreditkarten zahlen oder Bargeld abheben. Natürlich sollte man sein Bargeld stets gut verstauen beziehungsweise in einem sicheren Safe unterbringen.

Fotografieren

Beachten Sie unbedingt die Vorschriften bezüglich des Fotografierens, da es bei einer Missachtung (auch wenn unabsichtlich) zur Verhaftung oder zu anderen strengen Bestrafungen kommen kann. Bestimmte Personen (zum Beispiel Polizisten), Gebäude (zum Beispiel das Zimbabwe House in Harare), Fahrzeuge (zum Beispiel Militärautos) und Demonstrationen dürfen nicht fotografiert oder gefilmt werden.

Freiwillige oder ehrenamtliche Tätigkeit

Wenn Sie auf Ihrer Simbabwe-Reise eine freiwillige oder ehrenamtliche Tätigkeit ausüben möchten, benötigen Sie ein „Business Visa“. Das gewöhnliche Touristenvisum reicht hierfür nicht aus.

Illegaler Journalismus

Es wird empfohlen, sich in Simbabwe nicht an politischen Gesprächen zu beteiligen und keine Konversationen mit den Einheimischen zu filmen. Dies kann als illegaler Journalismus angesehen werden, was strafrechtlich verfolgt wird.

Malaria

Schützen Sie sich vor von Moskitos übertragbaren Krankheiten, wie Malaria, indem Sie Insektenschutzmittel verwenden, lange, helle Kleidung tragen und möglichst immer unter einem Moskitonetz schlafen. Das Risiko einer Ansteckung mit Malaria besteht im gesamten Land. Besondere Vorsicht ist hierbei im Norden, im Osten, im Südosten, bei den Victoriafällen und während der Regenzeit geboten.

Simbabwe Bildergalerie:
Tolle Eindrücke & Highlights

Erste Eindrücke im Video

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

1

Ihr Reisewunsch

2

Ihre Kontaktdaten

3

Anfrage absenden

Unser Team

Wir beraten Sie persönlich & individuell!