Papua-Neuguinea

Entdecken Sie Papua-Neuguinea mit unzähligen Traumstränden, einem faszinierenden Hochland, einer bunten Unterwasserwelt, aktiven Vulkanen und einer exotischen Kultur!

Papua-Neuguinea: Tolle Reisen, Angebote & Insider-Tipps

Papua-Neuguinea befindet sich im südwestlichen Pazifik, östlich von Indonesien. Mit seiner faszinierenden Kultur und seinen einzigartigen Landschaften ist es eine Reise-Destination für wahre Abenteurer. In diesem exotischen Inselstaat gibt es über 800 einheimische Sprachen, die das ausgeprägte kulturelle Erbe der Bevölkerung widerspiegeln. Sie haben zudem die Option, traditionelle Bräuche und eindrucksvolle Feste mitzuerleben - darunter die berühmten „Sing-Sing-Versammlungen“ auf dem Goroka Festival.

Zu den Höhepunkten und Attraktionen einer Papua-Neuguinea-Reise gehören das Bestreiten des berühmten Kokoda Track, die Erkundung der atemberaubenden Flussebene des Sepik, das Entdecken des malerischen Hochlands mit seiner einzigartigen Natur sowie das Eintauchen in die farbenprächtige Unterwasserwelt der Kimbe Bay.

Die beliebtesten Aktivitäten auf Papua-Neuguinea sind somit Tauchen, Schnorcheln, Wandern, Bootstouren und die Teilnahme an verschiedenen kulturellen Ereignissen, wie beispielsweise der Besuch einheimischer Dörfer.

Bei einer solch großen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt ist es kein Wunder, dass einige Urlauber erneut nach Papua-Neuguinea reisen möchten, um das Land ausgiebig zu erkunden. Egal, ob Sie auf der Suche nach individuellen Abenteuern sind oder doch lieber an einer organisierten Kleingruppenreise teilnehmen wollen, eine Fernreise zu diesem faszinierenden Inselstaat ist ein Erlebnis, das Sie sicherlich nie wieder vergessen werden. Möchten Sie genauere Auskünfte über unsere Angebote zusammen mit weiterführenden Informationen und Insider-Tipps zu Papua-Neuguinea erhalten, dann sind Sie hier genau richtig. Gerne unterstützen wir Sie tatkräftig bei der Verwirklichung Ihrer Abenteuerreise!

Zum Karte benutzen, bitte klicken

Papua-Neuguinea Karte

x
Zum Karte benutzen, bitte klicken

Weltansicht Papua-Neuguinea

x
Inhaltsverzeichnis

Alle Papua-Neuguinea Reisen & Reisebausteine

Über unsere praktische Angebotssuche finden Sie viele tolle Reisen (z. B. Rundreisen) und Reisebausteine (z. B. Tauchresorts) auf einen Blick. Hier können Sie Ihren Papua-Neuguinea-Urlaub ganz unkompliziert von zu Hause aus nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wenn Sie eine Änderung beziehungsweise Individualisierung einer der hier aufgeführten Reisen wünschen oder einen bestimmten Reisebaustein vermissen, der nicht in unserer Suche aufgeführt ist, so zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Titel
Preis
Destination
Tage

Länderinfos: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Kontinent (Region)
  • Ozeanien
Inselgebiet
  • Melanesien
Hauptstadt
  • Port Moresby
Einwohnerzahl
  • ca. 11.000.000
Fläche
  • ca. 463.000 km² (etwa 1,3-mal so groß wie Deutschland)
Zeitzone
  • UTC+10 & UTC+11 (je nach Jahreszeit 8 bis 9 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Kina (PGK oder K)
  • 1 € = ca. 3,75 PGK

Hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Kontinent (Region)
  • Ozeanien
Inselgebiet
  • Melanesien
Hauptstadt
  • Port Moresby
Einwohnerzahl
  • ca. 11.000.000
Fläche
  • ca. 463.000 km² (etwa 1,3-mal so groß wie Deutschland)
Zeitzone
  • UTC+10 & UTC+11 (je nach Jahreszeit 8 bis 9 Stunden später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Kina (PGK oder K)
  • 1 € = ca. 3,75 PGK

Hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Amtssprachen
  • Englisch
  • Hiri Motu
  • Tok Pisin
  • Papua-Neuguinea-Gebärdensprache (PNGSL)

Hinweis: Es existieren um die 800 Sprachen in Papua-Neuguinea.

Religionen
  • Christentum (ca. 70 bis 90 %)
  • indigene Glaubenssysteme
  • Bahaitum
  • Hinduismus
  • Islam
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Mitglied des Commonwealth of Nations (Parlamentarische konstitutionelle Monarchie nach britischem Vorbild)
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 40 % des BIP / besonders Tourismus)
  • Produktionsindustrie (ca. 20 % des BIP)
  • Bergbau (ca. 20 % des BIP / besonders Gold, Kupfer & Nickel)
  • Agrarwirtschaft (ca. 20 % des BIP / besonders Palmöl & Kokos)
Human Development Index
  • 0,558 (etwa Platz 156)
Amtssprachen
  • Englisch
  • Hiri Motu
  • Tok Pisin
  • Papua-Neuguinea-Gebärdensprache (PNGSL)
  • Hinweis: Es existieren um die 800 Sprachen in Papua-Neuguinea.
Religionen
  • Christentum (ca. 70 bis 90 %)
  • indigene Glaubenssysteme
  • Bahaitum
  • Hinduismus
  • Islam
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Mitglied des Commonwealth of Nations (Parlamentarische konstitutionelle Monarchie nach britischem Vorbild)
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 40 % des BIP / besonders Tourismus)
  • Produktionsindustrie (ca. 20 % des BIP)
  • Bergbau (ca. 20 % des BIP / besonders Gold, Kupfer & Nickel)
  • Agrarwirtschaft (ca. 20 % des BIP / besonders Palmöl & Kokos)
Human Development Index
  • 0,558 (etwa Platz 156)

Klima Papua-Neuguinea

Regenzeit
Dezember – April (Nordwest-Monsun)
Trockenzeit
Mai – Oktober (Südost-Passat)

Klimazone

Tropen

Beste Reisezeit

Mai bis November und besonders von Juli von September

Informationen zum Klima

Papua-Neuguinea befindet sich in den Tropen und zeichnet sich durch ein sehr unterschiedliches Klima aus, das erheblich von den Passatwinden und vom Bismarckgebirge geprägt wird. An den Küsten ist es tropisch, ab einer Höhe von etwa 1.500 Metern gemäßigt und auf dem 4.509 Meter hohen Mount Wilhelm alpin. Dementsprechend ist Frost ab einer gewissen Höhenlage nicht auszuschließen. Der Süd-Ost-Passat sorgt während der Trockenzeit von Mai bis November für mildere Temperaturen und weniger Niederschläge. Zur Regenzeit bringt der Nordwest-Monsun hingegen von Dezember bis April mehr Feuchtigkeit in Form von Regen, höhere Temperaturen und die Möglichkeit von Tropenstürmen mit sich. Allerdings kann es das gesamte Jahr zu Niederschlägen kommen.

Reisevorbereitung Papua-Neuguinea: Visum, Gesundheit, Sicherheit & Co

Besuchervisum für Deutsche

Man benötigt ein vorheriges Visum, welches zur Einreise und zu einer Aufenthaltsdauer von 60 Tagen berechtigt (siehe „Hinweis“ für weitere Informationen).

Hinweis: Für eine Reise nach Papua-Neuguinea benötigt man ein im Voraus beantragtes Visum. Der Antrag muss entweder online bei der „Immigration and Citizenship Authority“ (Webseite) oder bei der zuständigen Auslandsvertretung beziehungsweise Botschaft gestellt werden. Normalerweise berechtigt das Visum zur einmaligen Einreise und zum Aufenthalt von bis zu 60 Tagen. Außerdem ist es unter Umständen verlängerbar. Wenn man über den Seeweg einreist, so muss dies über bestimmte Häfen geschehen und es gelten andere Bedingungen. Bitte informieren Sie sich vor Reisebeginn über die aktuellen Bedingungen.

Gültigkeit & Anforderungen Reisepass

Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate bei der Einreise gültig sein.

Besondere Bedingungen

Es sind Nachweise für die Absicht des Besuchs, die Aus- beziehungsweise Rückreise und eventuell auch einer Interbank Card Association Number (ICA) erforderlich.

Impfungen

Es werden keine Pflichtimpfungen (außer gegebenenfalls Gelbfieber) vorgeschrieben, sondern lediglich die Standardimpfungen (besonders auf Polio achten) sowie Vakzine gegen Hepatitis A und B empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten sollten Sie zudem eine Immunisierung gegen Japanische Enzephalitis, Tollwut, Tuberkulose und Typhus in Betracht ziehen.

Krankheiten
Chikungunya-Fieber, Dengue-Fieber, Durchfallerkrankungen (Cholera), Hantavirus, HIV/AIDS, Höhenkrankheit, Japanische Enzephalitis, Leptospirose, Malaria, Ross-River-Virus, Tollwut, Tuberkulose, Typhus & Zika-Virus

Hinweis: Bei den hier aufgeführten Krankheiten handelt es sich um eine ausführliche Auflistung der meisten, bekanntesten und relevantesten Viren sowie Infektionen des entsprechenden Landes. Einige kommen häufig vor (z. B. Durchfall), andere sind sehr selten (z. B. Ebola Virus) oder es besteht nur ein geringes Risiko einer Ansteckung (z. B. Hepatitis E). Wir möchten an dieser Stelle lediglich über potenzielle Gefahren aufklären. Es ist empfehlenswert, sich vor der Reise genau darüber zu informieren, welche Krankheiten tatsächlich ein Risiko für Sie darstellen könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit vielen der hier aufgeführten Erregern ist für normale Reisende äußerst gering.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in Papua-Neuguinea ist nicht gut. Lediglich in Port Moresby befinden sich ein paar akzeptable Krankenhäuser. In schweren Fällen müssen Patienten nach Australien gebracht werden, um dort die notwendige Versorgung zu erhalten. Aus diesem Grund wird empfohlen, eine gute Krankenversicherung mit Rückholung für die gesamte Dauer Ihrer Papua-Neuguinea-Reise abzuschließen.

Sicherheit

Hinweis: Papua-Neuguinea ist ein faszinierendes und wildes Land. Leider ist die innenpolitische Lage nicht stabil und die Kriminalitätsrate relativ hoch, weshalb Reisewarnungen für ein paar Regionen bestehen. Weiterhin sind Überfälle mit Gewaltbereitschaft (auch in Hotelanlagen) nicht auszuschließen und es kann zu Piraterie vor der Küste kommen. Besondere Vorsicht sollten Sie in Port Moresby, Lae, Mount Hagen, im Süden von Bougainville, im zentralen Bergland und auf den beliebten Wanderwegen walten lassen. Seinen Sie niemals allein oder im Dunkeln unterwegs. Individualreisenden wird empfohlen, ausschließlich in einer Gruppe zu reisen. Natürliche Gefahren stellen die hohe seismische Aktivität (Vulkane, Erdbeben und Seebeben) sowie während der Regenzeit Tropenstürme, Überschwemmungen und Erdrutsche dar.

Bei den hier aufgeführten Sicherheitshinweisen handelt es sich um eventuelle Risiken, die jedoch nicht zwangsläufig eine akute Gefahr darstellen. Wir bewerten die Sicherheit mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr unsicher) bis 5 (sehr sicher).

Reisen als Frau allein

Hinweis: Wir empfehlen allein reisenden Frauen, sich einer seriösen Gruppenreise nach Papua-Neuguinea anzuschließen.

Die Herausforderung für allein reisende Frauen bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr schwierig) bis 5 (sehr einfach). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Natürlich variiert dieser je nach Reiseerfahrung, Charakter und Alter der einzelnen Person.

Reisen mit Kindern

Hinweis: Das Thema „Reisen mit Kindern“ bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (nicht familiengerecht) bis 5 (sehr familiengerecht). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit, der Infrastruktur und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Dieser variiert natürlich je nach Reiseerfahrung der Eltern, Alter der Kinder und Flexibilität der Familie.

LGBTQI

Hinweis: Es gibt Diskriminierung, es existieren keine Antidiskriminierungsgesetze, gleichgeschlechtliche Beziehungen werden nicht anerkannt, gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen zwischen Männern sind illegal und Strafen hierfür können bis zu 14 Jahre Haft betragen, was jedoch normalerweise nicht strafrechtlich vollzogen wird.

Das Thema LGBTQI bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (keine Akzeptanz) bis 5 (sehr hohe Akzeptanz). Den Grad der Akzeptanz versuchen wir bestmöglich anhand der aktuellen Gesetzeslage und der Aufgeschlossenheit der Bevölkerung des betreffenden Landes abzuschätzen.

Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist erforderlich und nur zusammen mit der europäischen Fahrerlaubnis gültig.

Linksverkehr

ja

Durchschnittspreise in Papua-Neuguinea im Vergleich zu Deutschland

Essen in Restaurant:
günstiger
Bier in Kneipe:
gleich
Supermärkte:
teurer
Taxi, Bus & Bahn:
günstiger
Unterkünfte:
günstiger (einfach) bis teurer (gehoben)

Top Highlights & Aktivitäten

Top 5 Städte & Orte

Port Moresby
  • Hauptstadt von Papua-Neuguinea mit Parlament, Nationalmuseum & Märkten
Lae
  • zweitgrößte Stadt von Papua-Neuguinea & Hauptstadt der Provinz Morobe
Mount Hagen
  • Hauptstadt der Provinz Western Highlands & eine der größten Städte von Papua-Neuguinea, mit dem zweithöchsten Vulkan des Landes (3.765 Meter)
Arawa
  • größte Stadt der autonomen Region Bougainville
Madang
  • Hauptstadt der gleichnamigen Provinz mit hübscher Krangket Island
Port Moresby

Top 5 Natur

Mount Wilhelm
  • 4.509 Meter hoher Berg & höchste Erhebung des Landes im Bismarckgebirge
Mount Tavurvur
  • aktiver Vulkan nahe der Stadt Rabaul
Louisiade Archipel
  • Traumstrände & glasklares Wasser
Milne Bay
  • farbenfrohes Korallenriff & Traumstrände
Mount Giluwe
  • 4.368 Meter hoher & erodierter Schildvulkan

Top 5 Aktivitäten

Schnorcheln & Tauchen
  • zum Beispiel in der farbenfrohen Kimbe Bay
Geführte Wanderungen
  • zum Beispiel entlang des 96 Kilometer langen Kokoda Track
Schwimmen, Relaxen & Sonnenbaden
  • zum Beispiel auf der malerischen Panasia Island
Geführte Kultur-Touren
  • zum Beispiel zu den ursprünglichen Berg-Dörfern
Besuche eines Sing-Sing
  • Volksfeste mit traditionellen Tanz- & Musikaufführung der Ureinwohnern Papua-Neuguineas

Top 5 Essen & Getränke

Umu oder Mumu (Nationalgericht)
  • Fleisch, Blattgemüse & Süßkartoffeln im Erdofen gegart
Saksak
  • süße Bällchen aus Banane, Zucker, Maniok- oder Südkartoffelmehl in Bananenblättern
Kräftiger Kaffee aus Papua-Neuguinea
  • würzig-leichter Kaffee aus den Eastern Highlands & intensiv-harmonischer Kaffee aus den Western Highlands
Kokoda
  • gekochter Fisch in Limetten-Kokosnuss-Sauce
Kaima bona gatoi
  • mariniertes & gegrilltes Gemüse (zum Beispiel Aubergine, Zucchini, Chili & Zwiebel)
Umu / Mumu

Wichtige Infos & wertvolle Tipps

Seriöse Reiseführer

Auch erfahrene Individualreisende werden auf einer Reise durch Papua-Neuguinea von einem seriösen Guide profitieren. Dieser kennt sich normalerweise nicht nur in Papua-Neuguinea aus und spricht die lokale(n) Sprache(n), sondern sorgt auch für eine erhöhte Sicherheit.

Sicherheit

Aufgrund der gewissen Sicherheitsrisiken und der verschiedenen Gefahren sollte man stets höchst aufmerksam sein (besonders an sehr belebten und sehr einsamen Plätzen), sich gut über die einzelnen Destinationen informieren sowie möglichst wenig Bargeld und Wertsachen dabeihaben.

Sprache

Viele Papua sprechen kein Englisch, weshalb es ratsam ist, ein paar Wörter und Phrasen in Tok Pisin beziehungsweise Pidgin zu lernen. Es handelt sich um eine Sprache, die sich aus Pidgin, Englisch, Deutsch, Portugiesisch, Malaiisch und anderen Sprachstämmen zusammensetzt.

Lebensmittelhygiene

Achten Sie besonders vor dem Essen auf Ihre Handhygiene und haben Sie Desinfektionsmittel griffbereit. Weiterhin sollten Sie ein Restaurant freundlich und respektvoll verlassen, wenn Sie feststellen, dass die hygienischen Verhältnisse zu niedrig sind.

Fortbewegung & Transport

Die Fortbewegung auf einer Papua-Neuguinea-Reise kann eine wahre Herausforderung darstellen. Mit Inlandsflügen gelangt man jedoch schnell an viele zugängliche und für Touristen interessante Orte. Sollten Sie ein öffentliches Verkehrsmittel nutzen, so seien Sie sich der Sicherheitsrisiken bewusst. Das Auswärtige Amt rät von der Nutzung privater Kleinfahrzeuge ab, die nicht über offizielle Unterkünfte oder Reiseveranstalter gebucht wurden.

Papua-Neuguinea Bildergalerie:
Tolle Eindrücke aller Highlights

Erste Eindrücke im Video

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

1

Ihr Reisewunsch

2

Ihre Kontaktdaten

3

Anfrage absenden

Unser Team

Wir beraten Sie persönlich & individuell!