Mietwagenrundreisen durch Neuseeland sind eine tolle Gelegenheit, um Land und Leute kennenzulernen und dabei noch möglichst flexibel unterwegs zu sein. Da sowohl die Nord- als auch die Südinsel äußerst abwechslungsreich sind, hat man zudem stets die Möglichkeit, etwas Schönes zu sehen und etwas Spannendes zu erleben. Gleichzeitig kann man immer spontan bleiben, um beispielsweise einen Abstecher zu einer Sehenswürdigkeit zu unternehmen, nach Belieben verschiedene Orte erkunden, unterwegs jederzeit aus dem Fahrzeug aussteigen, ein paar Erinnerungsbilder schießen, Wanderungen unternehmen oder einen Kaffee in einem gemütlichen Städtchen trinken und etwas über die hiesige Kultur erfahren.

Darüber hinaus haben Sie mehrere Optionen, Ihre Mietwagenrundreise zu gestalten. Sei es die Routenwahl (Nordinsel, Südinsel, Kombination beider Inseln, Teilstrecken etc.), die Reiseschwerpunkte (Aktivreise, Städte, Natur, Wein und Gourmet etc.), der Fahrzeugtyp (Auto, Campervan, Wohnmobil oder Allrad) oder die Unterkunftswahl (Hotel, Lodge, Bed & Breakfast etc.), es liegt allein an Ihnen, wie Ihre Reise letztlich aussehen soll.

Um Ihnen bei der Entscheidungsfindung behilflich zu sein, möchten wir folgend alle wichtigen Optionen etwas genauer vorstellen und passende Angebote aufführen, die Ihnen einen konkreteren Einblick gewähren, wie eine solche Selbstfahrerreise am anderen Ende der Welt aussehen könnte.

Inhaltsverzeichnis

Mietwagenrundreisen: Tolle Angebote im Überblick

Eine Mietwagenrundreise durch Neuseeland bietet zwei große Vorteile:

  1. Sie sind extrem flexibel und können alle Wunschdestinationen problemlos erreichen!
  2. Der organisatorische Aufwand ist sehr gering, da die Reiseplanung bereits im Vorfeld für Sie übernommen wird!

Darüber hinaus stellt es kein Problem dar, Ihre individuellen Wünsche zu berücksichtigen und die hier aufgeführten Mietwagenreisen nach Ihren Vorstellungen abzuändern! Wichtige Aspekte wie Fahrzeugtyp, Unterkunftsart, Route oder Budget werden selbstverständlich an Ihre Bedürfnisse angepasst. Im Preis mit inbegriffen sind in der Regel das Fahrzeug (unbegrenzte Kilometer, Zusatzfahrer, Versicherung ohne Selbstbehalt), Unterkünfte, ein GPS, ein Selbstfahrer-Handbuch, tolle Routenvorschläge und teilweise sogar Fährüberfahrten oder landestypische Tagestouren.

Egal ob eine vom Experten bereits erstellte oder eine für Sie individualisierte Mietwagenrundreise, treten Sie einfach mit uns in Kontakt, um noch heute mit Ihrer Urlaubsplanung zu beginnen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Titel
Preis
Destination
Tage

Vom Experten erstellte Mietwagenrundreisen

Die Dauer der meisten von einem Experten ausgearbeiteten Mietwagenrundreisen durch Neuseeland beträgt zwischen 5 und 28 Tagen. Es sei aber darauf hinzuweisen, dass alle hier angebotenen Touren individuell abänderbar sind. Das bedeutet, dass Sie stets die Option haben, Ihre Reise exakt nach Ihren Vorstellungen anzupassen. Ob eine Veränderung der angegebenen Zeitspanne, eine Reisebuchung mit oder ohne Flug, andere Unterkünfte oder eine bevorzugte Fahrzeugklasse, gerne setzen wir Ihre individuellen Wünsche um. Bei Interesse kontaktieren Sie uns einfach über unser Anfrageformular, sodass ein Mitarbeiter mit Ihnen in Kontakt treten und Ihnen ein unverbindliches Angebot ausarbeiten kann.

Was beinhalten Selbstfahrerreisen?

Folgend finden Sie eine Liste verschiedener Leistungen, die bei einer vorgeplanten Selbstfahrerreise je nach Reiseschwerpunkt enthalten sein können:

Mietwagenrundreise durch Neuseeland selbst geplant

Alternativ zu einer professionell erstellten, vorgeplanten Neuseeland-Mietwagenrundreise können Sie diese auch von Grund auf selbst erstellen. Durch die folgende Verlinkung (siehe Aufzählung) haben Sie die Option, zu den für Ihr Vorhaben wichtigsten Beiträgen zu gelangen:

Außerdem ist es möglich, unsere gut sortierte Angebotssuche zu nutzen (siehe oben), um Ideen zu sammeln und Ihre Mietwagenreise individuell zu erstellen.

Übersicht der beliebtesten Routen

Kombination von Nord- & Südinsel

Die vermutlich beliebteste Selbstfahrer-Route kombiniert beide Inseln miteinander. Während die Nordinsel eher vulkanisch geprägt ist, viele Traumstrände, dichte Regenwälder und die Metropolen Auckland und Wellington vorzuweisen hat, bietet die Südinsel atemberaubende Berglandschaften, gigantische Gletscher und mystische Fjorde. Auch wenn Neuseeland von Nord nach Süd rund 1.600 Kilometer lang ist, umfasst das Land aufgrund seiner Breite (Ost nach West) von gerade einmal 300 Kilometern lediglich ein Drittel der Fläche Deutschlands. Um die bekanntesten Highlights beider Inseln zu erkunden und zudem noch genügend Zeit an verschiedenen Plätzen einzuplanen, reichen für eine solche Rundreise bei guter Planung und je nach Strecke ca. 2 bis 4 Wochen aus. Selbstverständlich kann man problemlos auch mehrere Monate Neuseeland bereisen und deutlich länger an den einzelnen Orten verweilen.

Nordinsel

Nimmt man sich die populäre Strecke der Nordinsel von Auckland über Rotorua bis nach Napier vor, so ist diese bereits in 7 bis 10 Tagen ohne großen Stress machbar. Möchte man allerdings zudem auch noch die Bay of Islands im hohen Norden besichtigen, sollte man doch schon eher 10 bis 14 Tage für die Reise einplanen.

Südinsel

Die atemberaubende, bis heute noch sehr unberührte Südinsel kann je nach Reiseplan in rund 2 Wochen mit dem eigenen Fahrzeug erkundet werden. Obwohl man sich hierbei deutlich mehr Zeit lassen könnte, erhält man während der 14 Tage gute Eindrücke und hat trotzdem genügend Zeit, tolle Dinge zu besichtigen beziehungsweise an spannenden Unternehmungen teilzunehmen. Während Selbstfahrer für die Strecke Christchurch, Lake TekapoQueenstown, Te Anau, Milford SoundFranz Joseph GletscherAbel Tasman National Park definitiv zwei Wochen benötigen, ist es möglich, interessante Teilstrecken in kürzerer Zeit zu fahren.

Auckland bis Christchurch

Die Strecke Auckland nach Christchurch ist vor allem Wein-, Kultur- und Stadtliebhabern zu empfehlen. Hier haben Sie auf Ihrer Mietwagenrundreise die Option, Auckland, Wellington und Christchurch zu besuchen sowie in weltweit erstklassigen Weinanbaugebieten (zum Beispiel: Marlborough oder Hawke’s Bay) einen Stopp einzulegen, um an Weinproben teilzunehmen und die schöne Landschaft zu genießen. Für diese Strecke sollten Sie ebenfalls etwa 2 Wochen einplanen.

Der subtropische Norden (Rotorua bis Napier)

Dieser sehr interessante Abschnitt zwischen Rotorua und Napier kann bei guter Planung in gerade einmal 5 Tagen bereist werden. Er ist somit für alle Selbstfahrer bestens geeignet, denen nicht so viel Zeit zur Verfügung steht, um die Nordinsel Neuseelands mit seinen Highlights ausgiebig zu erkunden.

Der wilde Süden (Dunedin bis Te Anau)

Dieser spektakuläre Abschnitt zwischen Dunedin und Te Anau ist ebenfalls in nur 5 Tagen zu bereisen und bietet allen Touristen die Möglichkeit, trotz des Zeitlimits einen Einblick in den wilden Süden Neuseelands zu erhalten. Auch hier empfehlen wir, eine professionell vorgeplante Mietwagenrundreise zu buchen, sodass Sie nicht in Zeitdruck geraten.

FAQ: Die häufigsten Fragen verständlich beantwortet

Wie lange sollte eine Neuseeland-Mietwagenrundreise dauern?

Diese Frage kann eigentlich nur individuell beantwortet werden, da es letztlich darauf ankommt, wie viel Zeit Sie für Ihren Urlaub einplanen. Dennoch ist zu erwähnen, dass es für jeden Geschmack und jeden Zeitrahmen tolle Angebote gibt. So ist es bereits möglich, eine Mietwagenrundreise ab 5 Tagen durch eine bestimmte Region durchzuführen. Generell betragen die meisten von Experten erstellten Mietwagenrundreisen nicht mehr als 28 Tage. Sie können Ihre Reise natürlich so lange machen, wie Sie es möchten. Nach oben hin sind einer solch einmaligen Erfahrung keine Grenzen gesetzt.

Wie ist die Verkehrslage vor Ort?​

In Neuseeland herrscht Linksverkehr! Das bedeutet aber nicht, dass Selbstfahrer große Probleme auf den Straßen haben werden. In der Regel hat man sich rasch an den Linksverkehr gewöhnt – oftmals schon nach ein paar Stunden. Gut zu wissen ist auch, dass sich die Straßen meist in einem einwandfreien Zustand befinden, die Neuseeländer rücksichtsvoll Auto fahren und auf vielen Streckenabschnitten nur wenige Fahrzeuge unterwegs sind. Somit ist das Fahren am anderen Ende der Welt überwiegend sehr entspannt und macht zudem noch richtig viel Spaß.

Hinweis: Informationen über Vergehen im Straßenverkehr und die damit einhergehenden Bußgelder finden Sie auf dieser Webseite.

Macht eine solche Selbstfahrerreise mit der Familie Sinn?

Wir haben bereits mit einigen Familien Rücksprache gehalten und diese waren fast alle sehr begeistert. Die größten Vorteile sind, dass man den Urlaub möglichst flexibel gestalten und bereits im Vorfeld die Mietwagenrundreise den Bedürfnissen der Kinder anpassen kann (beispielsweise Streckenlänge, altersgerechte Unternehmungen, Art des Fahrzeugs, komfortablere Fahrzeugklasse, passende Unterkünfte etc.). Da es auf beiden Inseln viel zu sehen gibt, ist auch für den Nachwuchs in fast allen Regionen etwas Spannendes dabei. Weiterführende Informationen erhalten Sie zudem in unserem Beitrag „Familienurlaub mit Kindern“.

Gibt es Mietwagenreisen für Budgettouristen beziehungsweise für Luxusliebhaber?​

Ja, die gibt es, da Sie selbst entscheiden können, wie günstig oder luxuriös Ihr Urlaub werden soll. Ob die Unterkunftsklasse, die Fahrzeugklasse, die Flugklasse oder Ihr Unternehmungsprogramm, es ist stets möglich, den Urlaubsstandard Ihren individuellen Bedürfnissen sowie Ihrem gesetzten Reisebudget anzupassen. Sollten Sie sich für einen Urlaub der Extraklasse interessieren, so können Sie sich gerne unseren Beitrag über Luxusreisen anschauen.

Sind die vorgeplanten Reisen nach meinen Vorstellungen abänderbar / erweiterbar?

Ja, bei den hier aufgeführten Angeboten handelt es sich zwar um sinnvoll ausgearbeitete Mietwagenrundreisen, allerdings ist jede einzelne Reise problemlos nach Ihren Wünschen anpassbar. Egal ob der Fahrzeugtyp, die Unterkunft oder die Dauer, es liegt an Ihnen, wie Ihr Traumurlaub letzten Endes aussehen soll. Darüber hinaus ist es sogar möglich, bei Interesse eine Verlängerung mit der Südsee oder Australien zu verbinden. Gerne können Sie uns kontaktieren und ein Mitarbeiter erstellt Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

* Pflichtfeld
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter: Datenschutzerklärung.

Unser Team

Wir beraten Sie persönlich & individuell!

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Erste Eindrücke im Video