Laos

Entdecken Sie Laos mit seinen malerischen Wasserfällen, mystischen Berglandschaften, alten Tempeln und den 4.000 Inseln im Fluss Mekong!

Laos: Tolle Reisen, Angebote & Insider-Tipps

Laos ist ein südostasiatisches Binnenland, das zwischen Thailand, Vietnam, Kambodscha, Myanmar und China liegt. Bekannt für seine schönen Landschaften und antiken Tempel, ist Laos eine begehrte Destination für Reisende, die ein authentisches Erlebnis abseits der Touristenpfade suchen. Die Bevölkerung setzt sich aus einer Mischung von laotischen, thailändischen und chinesischen Volksgruppen zusammen, die wiederum alle ihre ganz eigenen Bräuche und Traditionen besitzen.

Reisen nach Laos bieten Besuchern die Möglichkeit, faszinierende Attraktionen zu besichtigen. Zu ihnen gehört die UNESCO-gelistete Stadt Luang Prabang mit antiken Tempeln, kolonialer Architektur und atemberaubenden Wasserfällen. Weitere Höhepunkte sind die Hauptstadt Vientiane, die für ihre buddhistischen Tempel bekannt ist, sowie die Ebene der Steinkrüge, eine archäologische Stätte mit circa 2.100 alten Megalith-Krügen.

Darüber hinaus können Touristen in Laos einer Reihe spannender Aktivitäten nachgehen, wie beispielsweise geführte Exkursionen durch üppige Regenwälder, Kreuzfahrten auf dem Mekong und Erkundungen traditioneller Märkte. Die natürliche Schönheit des Landes zieht vor allem Outdoor-Fans magisch an, die hier wandern, Kajak fahren oder unterirdische Höhlensysteme erforschen möchten.

Es ist ein Land, geprägt von einer reichhaltigen Geschichte und einer exotischen Kultur mit einem einzigartigen Charakter. Ob Sie sich für die Historie, die Menschen oder ein unvergessliches Abenteuer interessieren, Laos hat für jeden Asien-Fan etwas Einzigartiges zu bieten.

Bei Interesse an einer gut organisierten Laos-Reise sind wir genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Gerne beraten wir Sie umfassend und erläutern Ihnen die für Sie passenden Optionen. Ferner besteht die Möglichkeit, einen ereignisreichen Kombinationsurlaub mit den Nachbarländern Thailand, Kambodscha, Vietnam und/oder Myanmar zu buchen. Weitere Informationen, Insider-Tipps, Fotos und Angebote rund um Ihre Reisen nach Laos finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Seite. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Recherchieren und Stöbern auf Erlebnis-Fernreisen.de!

Zum Karte benutzen, bitte klicken

Laos Karte

x
Zum Karte benutzen, bitte klicken

Weltansicht Laos

x
Inhaltsverzeichnis

Alle Laos Reisen & Reisebausteine

Über unsere praktische Angebotssuche finden Sie viele tolle Reisen (z. B. Reisen inklusive Flug, Rundreisen, Mietwagenreisen, Camperreisen, Bahnreisen etc.) und Reisebausteine (z. B. alle Mietfahrzeug-Typen, mehrtägige Touren, Tagesausflüge etc.) auf einen Blick. Hier können Sie Ihren Laos-Urlaub ganz unkompliziert von zu Hause aus nach deutschem Reiserecht buchen – und das zu besten Preisen!

Wenn Sie eine Änderung beziehungsweise Individualisierung einer der hier aufgeführten Reisen wünschen oder einen bestimmten Reisebaustein vermissen, der nicht in unserer Suche aufgeführt ist, so zögern Sie bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros wird Ihnen gerne dabei behilflich sein, etwas Passendes für Sie herauszusuchen und Ihr Vorhaben umzusetzen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Titel
Preis
Destination
Tage

Länderinfos: Die wichtigsten Fakten im Überblick

Kontinent
  • Asien
Hauptstadt
  • Vientiane

Einwohnerzahl
  • ca. 7.500.000
Fläche
  • ca. 237.000 km² (Deutschland ist etwa 1,5-mal so groß wie Laos)
Zeitzone
  • UTC+7 (je nach Jahreszeit 5 bis 6 Stunde später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Laotischer Kip (LAK, K oder ₭)
  • 1 € = ca. 19.000 LAK

Hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Kontinent
  • Asien
Hauptstadt
  • Vientiane
Einwohnerzahl
  • ca. 7.500.000
Fläche
  • ca. 237.000 km² (Deutschland ist etwa 1,5-mal so groß wie Laos)
Zeitzone
  • UTC+7 (je nach Jahreszeit 5 bis 6 Stunde später als in Mitteleuropa)
Währung
  • Laotischer Kip (LAK, K oder ₭)
  • 1 € = ca. 19.000 LAK

Hinweis: Viele Währungen schwanken stark. Erkundigen Sie sich daher stets über den aktuellen Wechselkurs.

Amtssprachen
  • Laotisch
Religionen
  • Buddhismus (ca. 65 %)
  • Manismus (Ahnenkult)
  • Animismus (ca. 30 %)
  • Christentum (ca. 2 %)
  • Hinduismus
  • Islam
  • Atheismus
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Kommunistische Republik mit Einheitsparteiensystem
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 45 % des BIP / Tourismus ist bedeutend)
  • Produktionsindustrie (ca. 35 % des BIP)
  • Agrarwirtschaft (ca. 20 % des BIP / über die Hälfte der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft)
  • Bergbau
Human Development Index
  • 0,609 (etwa Platz 138)
Amtssprachen
  • Laotisch
Religionen
  • Buddhismus (ca. 65 %)
  • Manismus (Ahnenkult)
  • Animismus (ca. 30 %)
  • Christentum (ca. 2 %)
  • Hinduismus
  • Islam
  • Atheismus
  • andere Glaubensrichtungen
Staatsform
  • Kommunistische Republik mit Einheitsparteiensystem
Hauptwirtschaftszweige
  • Dienstleistungen (ca. 45 % des BIP / Tourismus ist bedeutend)
  • Produktionsindustrie (ca. 35 % des BIP)
  • Agrarwirtschaft (ca. 20 % des BIP / über die Hälfte der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft)
  • Bergbau
Human Development Index
  • 0,609 (etwa Platz 138)

Klima Laos

Kühle Trockenzeit
November – März
(kühler & trocken)
Heiße Trockenzeit
April – Mai
(heiß & feucht)
Regenzeit
Juni – Oktober
(viele Niederschläge)

Klimazone

Tropen

Beste Reisezeit

November bis März

Informationen zum Klima

In Laos herrscht ein tropisches Monsunklima vor, das von drei Jahreszeiten geprägt wird. Der verhältnismäßig kühlen Trockenzeit von November bis März folgt eine feucht-heiße Jahreszeit von April bis Mai und eine niederschlagsreiche Regenzeit von Juni bis Oktober. Das Land verläuft relativ schmal in Nordwest- und Südost-Richtung. Es wird zum Großteil vom Truong-Son-Gebirge eingenommen, dessen höchster Berg der Phu Bia mit 2.850 Metern darstellt. Wegen der teilweise großen Höhenunterschiede kann es zu erheblichen Differenzen bezüglich der Temperatur kommen. Darüber hinaus kann man das Bergklima im obersten Nordosten eher als gemäßigt beschreiben.

Reisevorbereitung Laos: Visum, Gesundheit, Sicherheit & Co

Besuchervisum für Deutsche

Die vorherige Beantragung eines Visums ist erforderlich, mit dem man eine einmalige Einreise mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen erhält (siehe „Hinweis“ für weitere Informationen).

Hinweis: Für eine Laos-Reise benötigen Sie ein kostenpflichtiges Visum. Es berechtigt normalerweise zum einmaligen Betreten des Landes und zu einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. In Abhängigkeit von der Aufenthaltsgenehmigung darf man jedoch nur über bestimmte Grenzen einreisen. Man hat die Wahl zwischen dem „visa on arrival“ bei der Ankunft und zwischen einem im Voraus beantragten Visum, welches man bei einer der zuständigen laotischen Institutionen (Webseite) oder in Form eines e-Visa online erhält. Hier sollte man für die Bearbeitungszeit mindestens 3 Arbeitstage einrechnen. Achten Sie zudem am Grenzposten unbedingt auf das Vorhandensein und die Richtigkeit des Datums auf dem Einreisestempel. Eine Verlängerung um weitere 30 Tage ist vor Ablauf der Aufenthaltsgenehmigung möglich.

Gültigkeit & Anforderungen Reisepass

Der Reisepass muss mindestens 6 Monate bei der Einreise gültig sein und wenigstens 2 freie Seiten besitzen.

Besondere Bedingungen

Für alle Visa sind Passfotos (je nach Visum digital oder in Papierform) erforderlich. Zudem benötigt man für das „visa on arrival“ die Visagebühr in bar sowie ein ausgefülltes Visum-Formular.

Impfungen

Es werden keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben, sondern lediglich die Standardimpfungen (besonders auf Masern & Polio achten) sowie Vakzine gegen Hepatitis A und B empfohlen. Bei Langzeitaufenthalten sollten Sie zudem Immunisierungen gegen Dengue-Fieber, Japanische Enzephalitis, Tollwut und Typhus in Betracht ziehen.

Krankheiten

Chikungunya-Fieber, Dengue-Fieber, Durchfallerkrankungen (auch Cholera), Grippe-Viren, Hantavirus, HIV/AIDS, Japanische Enzephalitis, Leptospirose, Malaria, Melioidose, Schistosomiasis/Bilharziose, Tollwut, Tuberkulose, Typhus, Vogelgrippe & Zika-Virus

Hinweis: Bei den hier aufgeführten Krankheiten handelt es sich um eine ausführliche Auflistung der meisten, bekanntesten und relevantesten Viren sowie Infektionen des entsprechenden Landes. Einige kommen häufig vor (z. B. Durchfall), andere sind sehr selten (z. B. Ebola Virus) oder es besteht nur ein geringes Risiko einer Ansteckung (z. B. Hepatitis E). Wir möchten an dieser Stelle lediglich über potenzielle Gefahren aufklären. Es ist empfehlenswert, sich vor der Reise genau darüber zu informieren, welche Krankheiten tatsächlich ein Risiko für Sie darstellen könnten. Die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung mit vielen der hier aufgeführten Erregern ist für normale Reisende äußerst gering.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in einigen privaten Einrichtungen in Vientiane ist als mittelmäßig zu beschreiben. An den meisten anderen Orten und außerhalb von Vientiane ist sie hingegen eher schlecht. Es wird empfohlen, eine gute Krankenversicherung mit Rückholung für die gesamte Dauer Ihrer Laos-Reise abzuschließen. Im Falle einer ernsthaften Erkrankung oder eines Notfalls ist es ratsam, eines der renommierten Krankenhäuser in Bangkok aufzusuchen.

Sicherheit

Hinweis: Laos ist ein sicheres Reiseland mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Sie sollten trotzdem die weltweit gültigen Vorsichtsmaßnahmen anwenden. Dies gilt insbesondere für die größeren touristisch relevanten Städte Vientiane, Luang Prabang und Vang Vieng. Hier wurden in der Vergangenheit Diebstähle, Überfälle, die Verwendung von K.-o.-Tropfen, Drogenmissbrauch und sogenannte „Scooter Scams“ gemeldet. Darüber hinaus besteht eine erhöhte Unfallgefahr bei nächtlichen Busfahrten und mit Schnellbooten. Im Osten von Laos sollten Sie sich nicht abseits der festen Wege begeben, da dort immer noch sehr viele, nicht explodierte Sprengkörper existieren. Unruhen können in den Grenzgebieten zu Kambodscha und in der Provinz Xaisomboun entstehen. Natürliche Gefahren stellen das mittlere Risiko für Erdbeben und die starken Regenfälle während der Regenzeit dar.

Bei den hier aufgeführten Sicherheitshinweisen handelt es sich um eventuelle Risiken, die jedoch nicht zwangsläufig eine akute Gefahr darstellen. Wir bewerten die Sicherheit mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr unsicher) bis 5 (sehr sicher).

Reisen als Frau allein

Hinweis: Die Herausforderung für allein reisende Frauen bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (sehr schwierig) bis 5 (sehr einfach). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise der Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Natürlich variiert dieser je nach Reiseerfahrung, Charakter und Alter der einzelnen Person.

Reisen mit Kindern

Hinweis: Wer eine Laos-Reise als Familie mit Kindern unternimmt, wird mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit in diesem schönen und zudem kinderfreundlichen Land haben. Die einzigen Bedenken sind die langen Reisezeiten und die schlechte ärztliche Versorgung. Wenn Sie jedoch gut vorbereitet sind, das Alter der Kids nicht sehr niedrig ist & sie zudem belastbar sind, sollte dem Abenteuer nichts im Wege stehen.

Das Thema „Reisen mit Kindern“ bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (nicht familiengerecht) bis 5 (sehr familiengerecht). Den Grad der Schwierigkeit beziehungsweise Herausforderung versuchen wir bestmöglich anhand der Sicherheit, der Infrastruktur und der kulturellen Gegebenheiten des betreffenden Landes einzuschätzen. Dieser variiert natürlich je nach Reiseerfahrung der Eltern, Alter der Kinder und Flexibilität der Familie.

LGBTQI

Hinweis: Es existieren keine Antidiskriminierungsgesetze und gleichgeschlechtliche Beziehungen werden nicht anerkannt. Allerdings sind gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen legal und ist Änderung des rechtlichen Geschlechts in offiziellen Dokumenten möglich.

Das Thema LGBTQI bewerten wir mit Hilfe der Sterne von 0 (keine Akzeptanz) bis 5 (sehr hohe Akzeptanz). Den Grad der Akzeptanz versuchen wir bestmöglich anhand der aktuellen Gesetzeslage und der Aufgeschlossenheit der Bevölkerung des betreffenden Landes abzuschätzen.

Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist erforderlich und nur zusammen mit der europäischen Fahrerlaubnis gültig.

Linksverkehr

nein

Durchschnittspreise in Laos im Vergleich zu Deutschland

Essen in Restaurant:
günstiger
Bier in Kneipe:
günstiger
Supermärkte:
günstiger
Taxi, Bus & Bahn:
günstiger
Unterkünfte:
günstiger

Top Highlights & Aktivitäten

Top 5 Städte & Orte

Vientiane
  • Hauptstadt & größte Stadt von Laos mit vielen Schreinen & Tempeln
Luang Prabang
  • ehemalige Königsstadt des Landes & Ausgangspunkt für Touren in den malerischen Norden
Vang Vieng
  • kleiner touristischer Ort mit markanten Karstfelsen am Fluss Nam Xong & bekannt bei Rucksackreisenden für das sogeannte Tubing & Nachtleben
Pakse
  • am Mekong gelegene & drittgrößte Stadt des Landes, die als Ausgangspunkt nach Si Phan Don (4.000 Inseln) dient
Savannakhet
  • zweitgrößte Stadt des Landes & wichtiges Handelszentrum mit vielen kulturellen Einrichtungen

Top 5 Natur

Wasserfälle
  • zum Beispiel Kuang Si & Tad Sae bei Luang Prabang
Si Phan Don
  • Si Phan bedeutet viertausend & Don bedeutet Insel: tropische Flusslandschaft mit etwa 4.000 Inseln im Mekong im Süden des Landes
Pak Ou
  • heilige Höhlen & Tempel bei Luang Prabang
Tham Chang
  • beliebter Höhlentempel mit Stalaktiten & Stalagmiten bei Vang Vieng
Nam Ha
  • nationales Schutzgebiet im Norden von Laos mit einer großen natürlichen Vielfalt, einer reichhaltigen Kultur & ideal für Ökotourismus

Top 5 Aktivitäten

Stadtführungen durch Luang Prabang
  • mit Besteigung der 300 Stufen des Berges Phou Si zum Sonnenuntergang
Besuche von Tempeln
  • zum Beispiel Pha That Luang, That Ing Hang, Wat Xieng Thon & Wat Phou
Kulturelle Touren durch Vientiane
  • mit Besuch des Patuxai (Triumphbogen & Kriegsdenkmal)
Trekking, Camping & Homestay
  • geführte Wanderungen mit Übernachtung in abgelegenen Bergdörfern, besonders beliebt im Norden von Laos
Besichtigung der Plain of Jars
  • Ebene mit historischen Tonkrügen bei Phonsavan in der Provinz Xieng Khouang (im Zentrum des Landes)

Top 5 Essen

Nam Tok oder Larp (Nationalgericht)
  • Salat aus Fleisch oder Fisch, Gemüse, Kräutern & intensiven Gewürzen
Khao Jee Pâté
  • belegtes Baguette mit Fleisch, Gurke, Karotte, Zwiebel, Koriander & anderen Zutaten
Tam Mak Hoong
  • zerstoßener Salat aus grüner Papaya, Karotte, grünen Bohnen, Tomate, Fischsauce, Limettensaft, Kokosblütenzucker & Chili
Ping Kai
  • mariniertes & gegrilltes Hühnerfleisch
Mok Pa
  • in Bananenblätter eingewickelter & gedämpfter Fisch mit Gewürzen & Kräutern
Nam Tok (Larb)

Wichtige Infos & wertvolle Tipps

Respektvolles Verhalten

Auf einer Laos-Reise werden Sie feststellen, dass die Laoten so gut wie immer sehr freundlich, höflich und eher zurückhaltend sind. Verhalten Sie sich dementsprechend auch stets respektvoll und ruhig. Halten Sie sich gerade bei eventuellen Konfliktsituationen oder Problemen immer vor Augen, dass Sie mit dem „richtigen“ Verhalten normalerweise mit mehr Achtung behandelt werden und so Missverständnisse deutlich einfacher aus dem Weg räumen können.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung genießt in Laos generell keinen sonderlich guten Ruf. Nehmen Sie eine vernünftig ausgestattete Reiseapotheke mit. Falls Sie bestimmte Medikamente benötigen, sollten Sie diese für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts im Voraus besorgen. Weiterhin ist es ratsam, sich über das Thema Impfungen und über die existieren Gesundheitsgefahren zu informieren.

Bargeld

Auf Ihrer Laos-Reise werden Sie meistens mit Bargeld zahlen und sowohl den laotischen Kip für kleinere bis mittlere Summen als auch den US-Dollar für größere Beträge benötigen. Reisen Sie am besten bereits mit ein paar US-Dollar ein. Da es sich beim Kip um eine ziemlich schwache Währung handelt und viele Dinge recht günstig sind, sollten Sie immer genügend Kleingeld in Form des Kip dabeihaben. Sammeln Sie nach Möglichkeit die kleinen Scheine, um das Personal im Tante-Emma-Laden, auf Märkten oder in einfachen Restaurants nicht in die Bredouille zu bringen, kein Rückgeld geben zu können. Beim größten Geldschein handelt es sich übrigens um 100.000 Kip, was in etwa 5,50 Euro entspricht.

Garderobe

Ein weiterer Punkt ist die Wahl einer angemessenen Garderobe. Diese sollte eher konservativ und bedeckt ausfallen. Gerade außerhalb von touristischen Orten und in heiligen Stätten sind sowohl bedeckte Schultern und Oberarme als auch lange Hosen oder Röcke angebracht. Bedenken Sie ebenfalls, dass je nach Monat oder Aktivität aufgrund der Gebirgslage warme Kleidung und ordentliches Schuhwerk notwendig sein kann. Vor dem Betreten von privaten Häusern und Tempeln müssen Sie Ihre Schuhe zudem stets ausziehen.

Lebensmittelhygiene

Die nicht immer einwandfreie Lebensmittelhygiene und die für uns ungewohnten Bakterien können zu unangenehmen Einschränkungen während der Reise führen. Seien Sie nicht zu mutig und verlassen Sie im Zweifelsfall das Restaurant, wenn Sie von der Sauberkeit nicht überzeugt sind. Besuchen Sie gut frequentierte Einrichtungen, meiden Sie Buffets, wischen Sie das Besteck vor der Nutzung mit feuchten Tüchern ab, verwenden Sie nach Möglichkeit Strohhalme und essen Sie nur gekochte Speisen.

Laos Bildergalerie:
Tolle Eindrücke & Highlights

Erste Eindrücke im Video

Unverbindliche Anfrage

Bei Fragen zu bestimmten Angeboten oder individuellen Wünschen senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage zu. Ein Mitarbeiter unseres Partnerreisebüros unterstützt Sie gerne bei der Planung und Verwirklichung Ihrer Traumreise!

Anfrageformular

1

Ihr Reisewunsch

2

Ihre Kontaktdaten

3

Anfrage absenden

Unser Team

Wir beraten Sie persönlich & individuell!